Kennt ihr Informationen zum Thema Island?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war 2x in Island, spreche Isländisch, kenne mich mit Island aus und kann dir einige interessante Punkte nennen, die in einem allgemeinen Vortrag über Island genannt werden sollten/könnten. Ich weiß aber nicht, in welchem Fach du das Referat halten sollst und wo dann der Schwerpunkt zu setzten ist. Ich nenne dir nur ein paar Punkte und sage kurz was dazu - recherchieren musst du selbst, z.B. mit Wikipedia.

Geographie/Geologie/Lage/Klima: Island liegt halt im Norden, 500-600km von der Küste Grönlands entfernt, ist dennoch viel milder, wegen den milden Meeresströumgen. Geologisch liegt der Großteil auf der europäischen Kontinentalplatte, der westliche Teil auf der amerikanischen Platte, der Mittelatlantische Rücken verläuft durch den Westen Islands, dadurch gibt es Vulkanismus und täglich mehrere schwache Erdbeben. Es gibt dadurch, Geothermie, heiße Quellen, Geysire, das von Natur aus heiße Wasser wird genutzt, z.B. für das Leitungswasser in der Hauptstadt Reykjavík. Es enthält Schwefel und riecht nach faulen Eiern. Sogar die wichtigsten Gehwege werden damit beheizt.

Das Klima ist im Sommer kühl und im Winter für die nördliche Lage mild, dennoch kann es auch im Winter mal -20 Grad geben. Entlang der Küste. Das unbewohnte Hochland hat ein rauheres Klima, dort kann sogar im Sommer Schnee fallen.

Die Besiedlung solltest du erwähnen, Island wurde halt erst im 9. Jh. besiedelt und war vorher von einigen zeitweise dort lebenden irischen Mönchen abgesehen unbewohnt.

Die Sprache ist mit einigen wenigen Veränderungen das Norwegisch von vor über 1000 Jahren, das sich aufgrund der isolierten Lage erhalten konnte, während das heutige Norwegisch sich völlig verändert und vereinfacht hat.

Ebenfalls erwähnen sollte man die Isländersagas.

Wirtschaftlich gesehen war Island historisch bedingt bitterarm - wozu auch nder Vulkanismus, aber auch die dänische Fremdherrschaft beigetragen haben. Heute wichtig sind z.B. die Fischindustrie und der Tourismus. Die Frage, wie weit Tourismus gehen kann, ist ein aktuelles Thema in Island, es werden Gebühren für Touristen diskutiert, da Island immer beliebter wird und immer mehr Touristen kommen und man Angst um die Natur hat. Dazu könntest du auch recherchieren, "Reykjavik Grapevine", eine englischsprachige "Touristenzeitung", hatte im Dezember 2014 einen Artikel dazu (www.grapevine.is)

Ansonsten erwähnenswert die Klassiker halt, Fläche, Einwohnerzahl, Währung, Religion, ...

Achja, die Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten. Im Hochsommer bleibt es 24h hell, im Winter wird es nur 5 Stunden hell. In dieser Zeit kann man mit Glück Polarlichter am Himmel beobachten. Ein einmaliges Erlebnis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKoenigin
03.02.2016, 10:08

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort.

0

Hi ich bin Isländerin und hab gerade dein Frage gesehen, wäre gut zu wissen in welchem fach du dein Referat halten musst.

Da dir ja hier schon Fakten über alles äußerliche genannt wurden will ich kurz auf die Menschen eingehen: isländische Vornamen MÜSSEN in die isländische kunjungations Tabelle passen du könntest deine Tochter also nicht einfach Chantalle nennen, da dieser name nicht nach isländischem Systhem zu konjungieren geht.

Der Nachname eines Isländer/in ist meistens der Vorname des Vaters, kann aber auch der vorname der Mutter sein. An den Vornamen setzt man dann ,,Sohn'' (son) oder ,,Tochter'' (dóttir) halt je nachdem welches Geschlecht.

Ich beispeilweise bin weiblich und heiße deswegen mit Nachnamen Hákonsdóttir (mein Vater heißt halt Hákon;)

wenn du sonst noch Fragen hast frag mich einfach:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ganz island leben nur ungefahr so viele menschen wie in mannheim ( ca. 300.000) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
21.02.2016, 08:47

Jap, man sollte aber auch erwähnen, warum...

0

Die Insel erzeugt die gesamte Energie durch Geothermie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Island liegt auf zwei tektonischen Platten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafen Onkel Google und Tante Wikipedia schon???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKoenigin
03.02.2016, 21:10

Haha lustig aber nicht hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?