Keine Motivation mehr zu trainieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Solche Phasen hab ich oft auch sehr stark. Teilweise mehrere Monate . Zurzeit bin ich aber wieder richtig dabei und trainiere 5 mal die Woche.

Ich glaube da kann man erstmal nicht so viel gegen machen. Bei mir hat das aber auch etwas mit der Psyche zu tun(depri und so).

Mach dir darüber kein Kopf. Zu viele negative Gedanken, rauben einem kraft. Im wahrsten Sinne des Wortes .

Sei geduldig, irgendwann hast du wieder Lust auf Sport .

Vielleicht noch als Tipp: mach dir Kreuze im Kalender wenn du Sport gemacht hast. Und hab das Ziel z.B. 3 Mal die Woche Sport zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mir dann immer, das ich es einzig und allein für mich mache, damit ich gesund bleibe und keine depressionen etc. bekomme.. Nichts ist besser als Bewegung und wenn ich mal einen sehr schlechten depri Tag hatte, ist trainieren die beste Möglichkeit, wieder gut gelaunt zu sein und einfach abzuschalten. Dein Körper wird es dir in so vielen Wegen danken, dass du was für dich machst und das du dir auch Zeit für dich nimmst, was heutzutage eh schon nicht mehr so einfach ist. Genieße es :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft es dir ein anderes Fitnessstudio zu suchen. Oder du probierst einen anderen Sport/Kurs aus als bisher. Vielleicht macht dir ja ein Kampfsport oder ein Radtraining mehr Spaß. Genrell ist die Motivation natürlich entscheidend. Meine Motivation ist eher stärker zu werden als besser auszusehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
InterceptorIV 25.04.2016, 15:08

hab Jahrelang Kampfsport gemacht, aber da baut man kaum Muskeln auf

0
HakuSenHauro 25.04.2016, 15:09
@InterceptorIV

Ich sag ja nur dass es meine Motivation ist stärker zu werden. Mir macht Parcour am meisten Spaß. Bei Kampfsport geht es ja auch vor allem um innere Stärke

0

Für wen du das machst? Na für dich selber und deine Gesundheit. Dein Körper wird dir danken wenn du im alter etwas Fitter bist und keine Schäden hast. Denk mal darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir das Fitnessstudio nichts mehr bringt, also motivationstechnisch, dann lass es. Mach was anderes. es gibt genug Sportarten, die man auch draussen machen kann. Angefangen von Laufen, Radsport, Triathlon, Teamsport etc

Vielleicht gibt es auch einen Verein in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg dir welchen Profit/Benefit du aus der Sache ziehen willst, wenn es keinen gibt dann lass es sein. 

Das kann eine höhere optische Attraktivität (das ist beim Dating lange nicht alles) oder eine gute körperliche Verfassung für eine bessere Gesundheit sein oder ein Ausgleich vom Alltag...

Wenn es für dich keinen Profit bei der Sache gibt lass es sein. Ansonsten motiviere dich damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedenke, dass du es nicht nur wegen des Aussehens machst, sondern auch, weil es für deinen Körper gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen Kumpel, der mit dir trainieren geht. So könnt ihr euch gegenseitig motivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
InterceptorIV 25.04.2016, 15:10

Hab ich mir auch schon Gedacht. Nur wohnen meine Kollegen relativ weit weg und haben nicht immer Lust so weit zu fahren

0

Jahresvertrag im Studio abschließen 😀oder Booster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
InterceptorIV 25.04.2016, 15:08

hab schon jahresvertrag^^

0

Was möchtest Du wissen?