Kein Vokabelheft, Lehrer will es sehen?

15 Antworten

Naja einfachste Methode wäre das Vokabelheft von einem Freund zu nehmen und es abzuschreiben in ein neues - ziemlich viel Arbeit aber wäre eben die einfachste alternative.

Ne Ausrede dafür gibts nicht - klar kannst du sagen ich hab die Wörter gelernt - dafür gibts ja Vokabeltests, das Heft dient da als Übung und nun wenn du es nicht hast gibts halt ärger bzw. eben eine 6 dafür vll. im wert eines Tests. Es ist halt eine nicht erbrachte Leistung die der Lehrer von den Schülern gefordert hat. Kann sich vll auch nur sehr negativ auf die mündl. Note auswirken - ist unterschiedlich, je nachdem wie euer Lehrer das handhabt.

Die Vokabelhefte scheinen ja pflicht gewesen zu sein, hatte auch nie eins - sollte mal eins abgeben da habi dann das von nem Kumpel genommen - erledigt. Selber geführt habe ich nie eines, habe mir die Vokabeln auf meinen MP3 Player gesprochen und sie aus dem Buch gelernt - hatte nie sonderlich große Probleme damit.

Daher - entweder eins schreiben - wenn du darauf keine Lust hast - deal with it - liegt ja an dir ob du nun ne gute note haben willst oder net^^

Das Vokabelheft meines Sohns war auch immer "Jungfräulich". Er war eben einfach zu faul sich damit zu befassen. Dennoch hat er es irgendwie hinbekommen sich in der Fremdsprache zurecht zu finden.

Die Frage ist also, wie gut oder wie schlecht bist du in der Sprache? Wenn du gut bist, dann kannst du vielleicht sagen du wärst ein Naturtalent und brauchst kein Vokabelheft. Bist du schlecht, dann bleibt dir nichts anderes als offen zu deiner Faulheit zu stehen. Das ist dann immer noch besser als eine blöde Ausrede die eh keiner glaubt.

Hallo :)

Ich würde ganz ehrlich sein & es ihm so erklären, wie es ist. Jetzt halbherzig alle Vokabeln nachzuholen macht genausowenig Sinn wie sich "kreative" Ausreden einzupauken ---------> sei einfach ehrlich & sage dem Lehrer, dass du keine VOkabeln aufschreibst, weil du eine andere Art zu lernen hast!

Biete ihm an, dass er sie ja abfragen kann.. allerdings sollten die Vokabeln dann auch perfekt sitzen, dass er keinen Grund hat sich zu beklagen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man hat in all den Jahren einiges erlebt.

Hahahahahahahahahahaha die Frage könnte von mir kommen... Das Problem hab ich in jedem Fach ... Aber auch bei normalen Heften... Ich glaube leider auch wenn es so eine Methode gäbe würde der Lehrer das nicht akzeptieren, jedenfalls so wie ich das mir denken kann. Auch wenn das nicht das ist was du vllt hören willst, schreibs einfach von jemandem ab, das sieht immer mehr aus als es ist und wenn du es hinter dir hast dann bereust du es auch nicht, glaub mir da musste ich schon oft durch

Es gibt garantiert keine Ausrede, die Dein Lehrer noch nicht gehört hat. Wenn Du aus irgendeinem Grund kein Vokabelheft vorlegen kannst, wird er genau wissen, was Sache ist.

Also Nachtschicht einlegen oder die entsprechende Note kassieren.

Was möchtest Du wissen?