Kein eigenes Zimmer mit 14 hilfe

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo mycheerdream,

ich musste bis 23 Jahre mein Zimmer mit meinen älteren Geschwistern teilen. Erst da konnte ich ausziehen...

Also siehst du, dass du kein Einzelfall bist.

Abgesehen davon, dass deine Eltern nur umziehen können, wenn sie es sich auch leisten können. Und da spielen verschiedene Gründe mit: bezahlbare Wohnung, Weg zur Arbeit, Entreißen der Kinder aus der gewohnten Umgebung...

Da klingen deine Argumente irgendwie lächerlich dagegen.

Trotzdem alles Gute

Virginia

Und? Früher haben die Kinder noch zu mehrern in einem Zimmer geschlafen. Klar ist die Situation blöd für dich weil es Standard zu sein scheint das jedes Kind sein eigenes Zimmer hat. Dem ist aber nicht so. Eine größere Wohnung kostest halt auch mehr Geld oder bietet weniger Komfort. Was nicht geht, ist das du die alleinige Verantwortung für das Zimmer hast. Mit 11 kann man durchaus Ordnung halten und muss von den Eltern - gerade bei Zimmerteilung - konsequenzen zu spüren bekommen wenn das nicht so ist.

Deine Eltern finden es auch nicht so toll mit einem Kleinkind - da haben sie auch keine Privatsphre - ein Zimmer teilen zu müssen. Glaub mir, sie machen das nicht um dich zu ärgern.

Kann mir jemand helfen wie ich meine Eltern endlich mal dazu bekomme das wir umziehen oder wo kann ich mich hinwenden?

Das größte Problem dürfte sein, überhaupt erst mal eine ausreichend große Bude zu finden... denn de muss:

  • bezahlbar sein für das vorhandene Einkommen der Eltern
  • einen Vermieter haben, der eine kinderreiche Familie akzeptiert
  • so liegt, dass euer Schulweg keine Tagesfahrt wird UND deine Eltern nah genug an Arbeit/Einkaufsmöglichkeiten/Öffis dran sind.

Das ist nicht soo einfach.

Was DU machen kannst?

Google mal durch Immonet und ähnliche Plattformen. Gib als Suchbegriff 54-5 Zimmer ein und als Bruttomiete das was ihr aktuell zahlt. Das dann im Umkreis von 30 Km rund um eure Adresse.

Du wirst sehen, wie dünn die Angebote sind!

WENN du was findest, dass du für interessant hältst, dann ausdrucken und zu den Eltern gehen, zeigen und fragen, ob man das mal besichtigen könnte.

Sprich, aktiv helfen bei der Umzugsplanung, statt zu jammern.

Größere Wohnungen kosten auch mehr Miete!

Weißt du ob deine Eltern das so Problemlos 'stemmen' könnten?

Drei Kinder kosten schon richtig Geld, und machen soviel Arbeit, das in den seltensten fällen beide Elternteile arbeiten gehen können... selbst Teilzeit fällt da schon schwer!

Weißt du was deine Eltern zur Verfügung haben und wieviel Miete ihr zahlt - bzw was eine größere Wohnung bei euch kosten würde?

Hallo,

sicherlich schlimm , wenn man in beengten Verhältnissen leben muß ! Deine Eltern suchen doch bereits eine grössere Wohnung! Leider ist es Heutzutage nicht so einfach , mit 3 Kindern ein Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt zu bekommen.

Vielleicht sollten sich deine Eltern mal eine Wohnungbaugesellschaft wenden. Mit einer Dringlichkeitsbescheinigung kann man dort sicher schnell weiter helfen !

Vielleicht kannst Du so lange das Wohnzimmer als dein Zimmer nutzen oder deine Eltern ? Du selbst kannst immer mal in der Tageszeitung nach Mietangeboten schauen ! Auch in Geschäften kannst Du Aushänge machen ! Frag auch in der Nachbarschaft rum , ob Jemand eine Wohnung frei hat !

Ich wünsche Dir , daß es recht schnell klappt !

GLG und ein schönes Wochenende, wünscht Dir ,clipmaus:-))

Sicher kann ich deinen Frust nachvollziehen. Aber wie stellst du dir ein eigenes Zimmer in einer Drei Zimmer Wohnung vor? Ich gehe davon aus, dass deine Eltern schon längstens umgezogen wären, wenn das nur irgendwie möglich wäre. Ein grössere Wohnung kostet massiv mehr Miete und genau dieses Geld ist bei den Eltern vermutlich nicht vorhanden. Längerfristig müssen sie ohnehin mit deiner Schwester eine andere Lösung suchen.

Fackel die wohnung ab oder etwas vernünftiges wie geh allen auf die nerven jeden tag aber denk darüber nach habt ihr auch genug geld zum umziehen wenn nicht akzeptier den fakt und leb damit bis du ausziehst ist ne wichtige lektion für kinder

Omg ich hab genau die selbe Situation .Es ist sehr schlimm aber da müssen wir jetzt durch .Räum deine Sachen auf und lass seine liegen rede mit deinen Eltern

Kann mir jemand helfen wie ich meine Eltern endlich mal dazu bekomme das wir umziehen oder wo kann ich mich hinwenden?

du kannst dir einen nebenjob suchen und was zur miete beitragen. das könnte da vllt helfen.

Du kannst da gar nichts machen. Ist immerhin auch eine Frage des Geldes, ob man umziehen kann und sich eine größere Wohnung erlauben kann. Oder kannst du deinen Eltern etwas zur Miete dazu zahlen, dann sollte es eigentlich kein Problem sein. Außerdem ist es mit drei Kindern nicht immer so leicht gleich eine Wohnung zu finden.

Also wenn du es garnicht mehr aushältst kannst du zum Jugendamt gehen aber ich würde mich mal mit meiner Familie zusammensetzen und darüber reden

Sei glücklich ! Ich hab überhaupt kein Zimmer ich schlafe im Wohnzimmer ... ( früher )

Ich verrate dir was: Wohnraum ist teuer.

Kläre mit deine Eltern lieber, wie man einen Putzplan für eich aufstellt.

Oder das sie den Bruder zu mehr Ordnung erziehen, bzw. verbieten, dass er in seinem Zimmer isst.

0

Man kann nicht alles im Leben haben!!

Was möchtest Du wissen?