Katzenbrüder trennen?

Gismo ist der Birmakater - (Tiere, Katze)

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Behalte ihn lieber 58%
Es schadet nichts wenn man ihn in andere liebevolle Hände abgibt 41%

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einzig akzeptabele Lösung meiner Ansicht nach ist es für beide Katzen zusammen einen guten Platz zu finden. Nur den Kater abgeben welcher mehr Arbeit macht ist den Tieren gegenüber absolut falsch und einfach nur egoistisch von Dir.

Zumal Katzen auch sehr leiden wenn man sie Trennt. Und zweitens ist es nicht gut wenn du eine Katze behälst die sich "nicht wehrt" da Kinder auch oft (unbewusst) beim spielen ein Tier quälen...

0

Vielleicht kannst Du Deinen Kindern ja zeigen, wie sie die Katzen streicheln sollen und dass sie lieb zu den Katzen sein sollen oder Du lässt die Katzen nur zu den Kindern, wenn Du dabei bist, denn dann siehst Du, falls Deine Sprösslinge grob zu den Katzen sind. Ich stimme nicht ab, denn ich bin der Meinung, wenn Du schon ne Katze weggeben möchtest, zusammen und entweder beide oder keine. Die Katzen waren 2 Jahre zusammen und es ist schlecht, sie zu trennen. Entweder der Zurückbleibende sucht seinen Bruder, oder er fängt mit Protestpinkeln und solchen Scherzen an, denn jede Veränderung bedeutet ziemlichen Stress für eine Katze.

Es schadet nichts wenn man ihn in andere liebevolle Hände abgibt

wenn es dir zu viel wird würde ich gismo hergebenmes bringt ihm ja auch nichts wenn er nicht die liebe bekommt die ihm zu steht,daher wäre eine familie die lieb zu ihm ist doch eine gute alternative,am anfang wird poldi schon etwas douwn sein aber das vergeht bei katzen schnell,ich würde es auch schon aus dem grund machen wegen deinem kind

Katzen urinieren überall hin?

Hallo, ich und meine Familie wissen im Moment nicht weiter wir haben 8 Katzen die alle normalerweise stubenrein sind.... Wir haben sie schon seit längerer Zeit ( also speziel die zwei von denen die rede ist schon seit 5 jahren ) seit kurzem urinieren zwei von ihnen Bruder und Schwester ständig überall hin ... obwohl sie es vorher nie getan haben... Wir Wissen ehrlich nicht was wir noch tun sollen, sie haben Freigang, mehr als genügend sauberer Katzenklos und außer dass vor 2 Monaten ein neuer Hund in der Familie aufgenommen wurde gibt es nichts Neues was sie irgendwie nerfen könnte... aber generell sieht es so aus als wäre der Hund ihnen egal... Es gibt keine Streitereien und nichts ... Sie schlafen sogar neben dem hund ... was könnte ich tun damit sie damit aufhören? Wenn ich sie urinieren sehe pack ich sie einfach uns katzenkloh ... Aber es ändert nix ... manchmal urinieren sie auch einfach weiter obwohl ich sie gerade woanders hinbringt... Die urinieren auch nicht speziel an nur einem mort , oder in der nähe des hundes oder so ... Und alle katzen sind kastriert ....

Weisst ihr was man tun könnte damit sie damit aufhören? Und liegt es vieleicht doch am hund obwohl sie sich nicht speziel agressif ihn gegen über verhalten ? ...

...zur Frage

Können 2 Katzen für 3 Wochen alleine zu Hause bleiben?

Hallo, wir fliegen bald in den Urlaub und haben 2 Miezen, können die beiden für 3 Wochen alleine bleiben? Es würde jeden Tag eine Freundin kommen und den beiden Futter geben und ein sauberes Klo hinterlassen. Reicht das aus, oder brauchen sie doch mehr "Zuneigung" damit sie sich nicht alleine gelassen fühlen? Ich habe mich nicht für eine Tierpension entschieden, weil ich denke, dass das eigene Heim für die Katzen doch am Besten ist. Hat jemand Erfahrung damit? Ich wäre für Eure Antworten sehr dankbar :)

...zur Frage

Kann mich jemand über die artgerecht Haltung von Zwergkaninchen oder Zwergwidder informieren?

Hallo,also es ist so,dass ich momentan in einer Stadt lebe und meine Familie bald in ein Haus in einem Dorf umzieht.Meine Mutter hat mir vorgeschlagen wenn wir umziehen 2 Kaninchen zu holen.Ich möchte mir die Kaninchen übrigens aus dem Tierheim oder eventuell beim Züchter holen (Zoohandlung kommt bei mir nicht in Frage,sowas will ich nicht unterstützen).Ich habe mal ein Paar Fragen

1.Wo müssen die Kaninchen leben?Draußen oder drinnen?Draußen wäre kein Problem,denn unser Haus steht auf einer gigantischen Wiese am Rande des Dorfes und es wäre kein Problem ein Gehege zu bauen

2.Wie groß muss dann das Gehege sein indem die Kaninchen leben

3.Kann man z.B ein Zwergwidder und ein Zwergkaninchen zusammen halten oder wird das in irgendeiner Weise Problematisch?

4.Wenn die Kaninchen draußen sein müssen,soll ich sie dann ins Haus reinholen wenn es z.B regnet oder schneit?

5.Wie soll ich meine Kaninchen ernähren?Ich habe gehört,dass Trockenfutter ungesund ist,aber als ich mal in einem Tierladen war,sah ich irgendwie gar nichts anderes außer Trockenfutter.Soll ich Ihnen etwa Löwenzahn geben?Oder kann man doch irgendwo artgerechtes Futter kaufen (wenn ja,sagt mir bitte wie die Zusammensetzung aussehen sollte)?

6.Ich habe eine Freigängerkatze,wird meine Katze den Kaninchen irgendwie was antun?Wie kann ich meine Katze dann davon abhalten?

7.Gibt es noch irgendwas zu beachten?Muss ich die Kaninchen vielleicht waschen?

...zur Frage

Geschwisterkatzen fauchen sich an, was nun?

Wir haben 2 ca 9 Wochen junge Katzen. Die eine haben wir bereits letzte Woche geholt, die andere heute. Nun fauchen beide und nähern sich nicht an. Die beiden sind Schwestern und das Verhalten kommt eher von der neuen Katze. Wie gehen wir am besten vor?

...zur Frage

Rangordnung bei Katzen - kann man sie noch ändern?

Also ich hab zwei super-tolle Miezen daheim. Auch schon recht lange. Die "Große" ist 14 und die "Kurze" 9 Jahre alt.

Ich hab immer versucht darauf zu achten, dass ich von den Katzen als "Boss" angesehen werde. Und ich glaube, dass hat auch funktioniert. Ich werde nicht gekratzt, gebissen oder am Tisch angebettelt. Außerdem sind Kuschelstunden mit mir sehr beliebt.

Bei meinem Freund sieht das aber ganz anders aus. Da sind meine Miezen dann gar nicht mehr zimperlich, wenn sie ihn gerade nicht in der Wohnung haben wollen. Auch sein Essen ist oftmals Freiwild und die Große versucht ständig ihm das Essen vom Teller zu klauen.

Das geht mir eigentlich alles zu weit. Vor allem da ich weiß, dass die beiden auch lieb sein können. Bei mir jedenfalls. Aber wie bekomme ich meinen Freund möglichst elegant in der Rangordnung ein bisschen weiter nach oben? Hat da jemand Tipps?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?