Katzen raufen sich - HILFE!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie lange sind die beiden denn schon zusammen? Seid ihr am Anfang der Zusammenführung zuhause gewesen? Der Altersunterschied zwischen den beiden ist verdammt groß. Die ältere Katze wird genervt sein von dem noch spielerischen Verhalten der Kleinen. Es ist meist besser Katzen in etwa dem gleichen alter zusammenzuführen. Aber daran lässt sich nun ja nichts mehr ändern. Es ist möglich, dass sich die Beiden nie verstehen, aber ebenso ist es möglich, dass sie nur einfach etwas länger brauchen. Dieser Artikel ist vielleicht ganz interessant für Dich: http://www.tierheim-bad-wildungen.de/Wissen/Zusammenfuehrung.htm

Die kleine haben wir jetzt seit 10 Tagen. Ja, wir waren zu Hause und haben beide gleich behandelt. Zuerst hat die Große Fressen bekommen, Leckerlies und so weiter und danach die Kleine.

Am Anfang hat die große gekuscht und ist abgehauen vor der Kleinen. Die Kleine hat die Große angefaucht und immer nen Katzenbuckel gemacht. Mittlerweile will die Kleine mit der Großen spielen, aber die Große lässt sie nicht ran und faucht sie dann an.

ABER: Die Große zwinkert der Kleinen immer zu, Beobachtet sie wenn sie spielt und schleicht ihr immer hinterher. OK da könnte man jetzt sagen, dass es daran liegt, dass die Große nur Kontrolliert was die Kleine in ihrem Revier macht. Aber das Zwinkern habe ich nicht negativ gedeutet.

0
@SoSchro87

Das wird schon werden! Ich drücke Euch die Daumen! Danke für den Stern!

0

Ich glaube das hängt ganz von der jeweiligen Katzenpersönlichkeit ab. Meine Mutter hat mir mal erzählt, dass sie eine Katze hatte, die sich liebevoll um einen Hundwelpen gekümmert hat. Wir haben jedoch auch mal versucht unsere Hauskatze mit einer anderen Hauskatze zusammenzubringen, damit beide nicht so alleine sind. Aber das ist schlichtweg in die Hose gegangen und wir konnten von Glück sprechen, dass sich beide Katzen nicht schwerwiegend verletzt haben. Wenn also deine Katze keine weiteren Katzen in ihrem Revier akzeptiert würde ich es an deiner Stelle einfach sein lassen.

Zuallererst musst du die beiden für eine zeit räumlich trennen, zum Schutz der kleinen mieze. Dann würde ich beide Katzen mit Minzöl beträufeln, dann können sie sich schon im wahrsten sinne "riechen". Den rest macht die Zeit. wir haben auch zwei, da geht es immer hoch her, und obwohl die Kleine mittlerweile richtig frech ist, bleibt sie der Großen immer unterstellt!

Die Katzen mit Minzöl beträufeln?!? Bloß nicht!!!

0

Was passt besser zu einem Hund Katze oder Kater?

Ich ich habe einen Stafford Terrier(Rüde) der neun Monate alt ist und meine kleine Tochter möchte eine Katze was passt besser zu ihm eine Katze oder einen Kater

...zur Frage

Kämpfen nach Kastration?

Hallo hab 2 Geschwister katzen 4 monate ein kater der gestern kastriert wurde und eine katze und die 2 raufen sich voll kann dabei nicht die narbe von der Kastration auf gehen ?

...zur Frage

Neues katzen junges dazugeholt Aber die neue faucht und singt nur was machen?

Hallo, Haben uns gestern noch ein junges kätzchen dazugeholt da wir unseren kater nicht alleine aufwachsen sehen wollen.

Unser Kater Ist jetzt 17 Wochen alt. Und die kleine 12 Wochen nur das Problem ist das sie nur am fauchen und singen ist. Egal Was unser kater macht Sie will einfach nicht spielen. Klar brauch es seine Zeit Aber es macht mir trotzdem sorgen das es vielleicht in der Zukunft Auch so Bleibt ??

Vielleicht habt ihr ja das gleiche schnallen erlebt Und könnt mir eure Tips geben

...zur Frage

Ist es normal wenn eine katze schnellt atmet?

Ich habe zwei katzen. 1 kater noch klein und eine Katze die knapp 1 jahr alt ist. Mit ist heute aufgefallen das mein mädchen sehr schnell atmen tut und ich möchte mal wissen ob dies normal ist ? Da es bei und im moment so warm ist streckt der kleine die zunge heraus um die Temperatur zu regeln doch das macht mein Mädchen nicht sie liegt da und atmet sehr schnell muss ich mir sorgen machen ?

...zur Frage

Junger Kater ärgert Schwangere katze

Hallo alle meine frage ist ich habe habe ein Kater 9 Monate (Kastriert) und eine Katze 2 Jahre beide sind unsere Lieblinge die Katze ist manchmal draußen und ist jetzt schwanger was nicht schlimm ist wir haben genug Platzt und freuen uns auch drüber weil meine Partnerin gerne noch kleine Katzen hätte also bitte keine nervigen Kommentare über schwangere Katzen der kater ist ja noch sehr verspielt die frage ist ist das sehr gefährlich für die Katze und ihre kinder und auch wen die kinder da sind müssen wir auf die Babys besonders achten das er sie nicht verletzt oder machen die beiden das selber?

P.s Bitte keine Dummen Kommentare wegen den Katzen wir lieben die und wollen hier nicht dumm angemacht werden nur weil wir eine frage haben.

...zur Frage

Erstkater faucht Zweitkatze an und haut ab?

Hallo :) Wir haben jetzt einen ca. 3/4 Jahr alten Kater, der bis vor Kurzem noch eine Schwester hatte, die aber leider überfahren wurde. Nun erschien er uns etwas einsam und wir wollten ihm einen Gefallen tun und haben eine 8 Wochen alte Katze dazugeholt, damit er etwas Gesellschaft und jemanden zu spielen hat. Unser Kater ist davon aber nicht so begeistert, er faucht und brummt das Kleine an und läuft dann weg. Heißt das, das es eine schlechte Idee war die kleine Katze dazuzuholen? Wir wollen ihn ja nicht ärgern oder so, wenn er jetzt so unzufrieden damit ist, müssen wir das Kätzchen wieder zurückgeben. Oder wird er sich nicht nur daran gewöhnen, sondern sich letztendlich auch mit ihr anfreunden? Über Tipps oder Erfahrungen von jemandem, der ähnliches erlebt hat, würden wir uns sehr freuen. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?