Katze will fressen, aber kann anscheinend nicht schlucken

6 Antworten

Unser Kater dürfte nun ca 18 Jahre alt sein, wirkt eigentlich sehr fit, springt und läuft auch schnell die Treppen runter, wenn es sein muss. Er hat Hunger und Durst. Die Zunge ist seitlich etwas gerötet und leicht schief. Schlucken und die Aufnahme der Nahrung sehr erschwert bis gar nicht möglich. Wenn er etwas im Mund hat, ist der Transport in die Speiseröhre sehr schwer. Wenn das Leckerli oder ähnliches dann vollgeschleimt aus dem Mund fällt, hat er kein Interesse mehr daran. Er schlappert sehr intensiv in dem Wasserbehälter, dabei speichelt er sehr und es hängen dicke lange Speichelfäden aus der rechten Mundseite heraus. Ich habe mehrmals ins Maul geschaut, kann aber weder eine Rötung, noch irgendeine Verdickung oder Anschwellung entdecken. Wir haben Angst, dass ein Besuch beim Tierarzt der letzte sein könnte und bereiten uns schon darauf vor. Er scheint überhaupt keine Schmerzen zu haben, sonst wären wir längst zum Arzt mit ihm. Er schläft viel. Ich spritze ihm immer mal wieder mit einer Kanüle/Spritze Wasser ins Maul, was er teilweise sogar geniest, jedoch lieber tröpfchenweise. Ich habe auch immer wieder die Idee gehabt, dass das Vergiftungserscheinungen sein können, da er gerne an den Pflanzen herum knabbert und das Speicheln dazu passen würde. Allerdings hat er schon seit Jahren mit der Blase/Niere Probleme. Im Moment eigentlich überhaupt nicht, alles sieht im Katzenklo normal aus. Der Arzt sagt, er sei immerhin 100 Jahre alt im Vergleich zu Menschen. Weil er sonst top fit scheint bis auf seine Schluckbeschwerden, werden wir noch sehen, ob es sich bessert.

Hallo! Ich möchte niemandem Angst machen. Unseren Kater mussten wir gestern erlösen lassen. Er hat nicht gefressen, die Zunge hing raus. Der Schluckreflex funktionierte nicht mehr, so dass er nichts zu sich nehmen konnte. Er wollte, hatte Hunger und Durst, aber der komplette Hals war gelähmt. Vermutlich ein Schlaganfall oder ein Tumor im Kopf. Es war schrecklich, weil er wollte, aber nicht konnte....

Sie ist sehr wahrscheinlich zu schwach.Durch Nierenerkrankungen fällt das Immunsystem der Katze ab.Die Katze ist somit anfälliger für diverse Geschwüre auch dementsprechend im Mund.

Katzenfutter nach der Narkose...

Meine Katze wurde heute morgen um 11:00 Uhr kastiert. Der tierarzt sagte, dass die katze erst am nächsten Morgen etwas fressen darf. Doch sie hat schon seit 25 Stunden nix gefressen wovon sie auch nicht fitter wird. Könnte ich ihr nicht schon etwas früher zu fressen geben? Und wenn ja, sollte sie trocken - oder nassfutter fressen? Vielen Dank im voraus!!!

...zur Frage

Katze hatte Riesen grosses Geschwür jetzt kam eine Menge Wasser raus

Hallo liebe leute :),

Meine katze hatte ein riesen geschwür hinten links am rücken, der doktor meinte das ist ein tumor den man nicht mehr rausschneiden kann und das tier hätte kein leiden von dem her war da auch nichts mehr. Das teil wuchs dann bis zu einer grösse von 2 tennisbällen und gestern abend als er auf dem Bett schlief ist das teil aufgegangen und jede menge wasser kam heraus. Die beule ist jetzt komplett weg. Abgenommen hat der Kater dadurch in übermaßen. Könnt ihr mir sagen was das ist, wenn der Tierarzt es nicht auf die Reihe bekommt ?

...zur Frage

Katze hat seit 2 Tagen nichts gefressen und getrunken, was tun?

Meine neue Katze ist seit 2 Tagen nur noch im Schrank, oder unter der Kommode versteckt, und hat auch noch nichts gefressen, und glaube ich auch noch nichts getrunken. Was soll ich jetzt machen? Muss ich sie wieder zurück bringen? Sie muss ja mal was trinken...

...zur Frage

Meine Katze hat scheinbar eigenen Kot gefressen sich übergeben, Durchfall und geht es jetzt matt

Also irgendwann heute Nacht muss meine Katze Probleme mit dem abkoten gehabt haben, also es ist was hängen geblieben, das hat sie dann wohl gefressen wie auch immer.

Als ich am morgen ins Bad kam habe ich erst nicht mal gerochen das es stank, da ich die erste Zeit nach dem Aufstehen echt nicht ganz beieinander bin. Nunja erst mal quatsch in das ausgekotze getreten. Nach dem Fuß waschen und entsorgen der Misere, leider wie gesagt nicht ganz wach habe ich nur gedacht das es wie Kot aussah was da drin war nicht wirklich Gewissheit geholt.

Nunja es gab noch zwei stellen wo sie wohl die Reste ausgekotzt hat dann im und ums Katzenklo dunkle und helle Kotstellen die definitiv Flüssig waren. kein Blut.

Sie ist etwas matt, hat ein klein wenig gefressen aber total verhalten, hat nochmal etwas Kot abgesetzt wieder flüssig und etwas getrunken.

Da sie noch reagiert und sich auch noch bewegt bin ich zwar besorgt; tierisch besorgt solange ich mich nicht gerade ablenke, den sie ist normalerweise recht mobile beschwert sich wenn sie nicht sofort was zu fressen bekommt und so und jetzt hat sie ihre Tagesration so gut wie nicht angerührt.

Ich habe etwas im Netz geschaut, aber eher Futterunverträglichkeiten gefunden. ICh suche einfach nach jemanden der auch mal mitbekommen hat das eine Katze eben mehr aus versehen ihren Kot gefressen hat und es ihr dann schlecht geht ich brauche einfach eine Hilfreiche Antwort die mir zumindest bis morgen hilft nicht durchzudrehen.

Ich denke meine Katze würde es auch besser finden wenn ich sie nicht alle Nase Lang anfassen würde weil ich die Gewissheit benötige das sie noch normal warm ist und atmet. Danke

...zur Frage

Katze frisst nicht wenn kein Hausbesitzer da ist

Hay !

Bald sind Sommerferien und das heißt Urlaub und Urlaub heißt JEMAND MUSS AUF DIE KATZE AUFPASSEN das ist das Problem den letztens wo wir weg waren hat die katze nix gefressen aber dann 3 tage später hat sie angefangen zu fressen also wenn die Hausbesitzer nicht zuhause sind ( lange )

...zur Frage

Katze frisst nichts

Es geht um meine 9 Jährige Katze, es begann damit das sie nichts mehr gefressen hatte und kaum was getrunken hatte. Wir waren dann beim Tierarzt,da sie auch wieder geimpft werden musste.Der Tierarzt meinte falls sie weiterhin nichts zu sich nehmen tut sollen wir wieder kommen. Dann waren wir letzte Woche da,ihr wurde Blut abgenommen und bekam 4 Antibiotika Spritzen, Es wurde festgestellt das die Mandeln und der ganze Hals entzündet seien. Diese Woche hat sie nun auch nichts gefressen und kaum was getrunken und wenn sie versucht hat zu fressen und mal ein bisschen geschafft hat,brach sie es dierekt wieder aus. Sie hat auch sehr Abgebaut und morgen habe ich den nächsten Termin beim Tierarzt, ich weiß im moment einfach nicht was sie hat oder was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?