Katze schnieft, als hätte sie Staub in der Nase

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm, man kann nur Vermutungen anstellen. Ich schätze, wenn es etwas ernstes wäre, dann würde es ihm auch allgemein schlechter gehen. Weniger Fressen, mehr schlafen ect. Mein Kater hat hin und wieder eine kleine Erkältung, dann tropft die Nase ständig und er niest öfters. Beobachte es mal, wenn es in einer Woche nicht weg ist, dann geh mal zum tierarzt. Vielleicht hat er etwas in der Nase? Muß ja nichts schlimmes sein, vielleicht schnäuzt er es raus. Denke an ein Staubknäuel ect. wo der überall rumkriecht.... Du könntest ja auch mal den Tierarzt anrufen. Gute Besserung dem Kater!

Katzen können auch so Schnupfen bekommen- es muss nicht Katzenschnupfen sein. Vielleicht hat sie etwas quersitzen oder eine allergische Reaktion. Katzenschnupfen kann übrigens auch von der Mutter übertragen werden- eine Impfung hilft in diesem Fall nicht und der Katzenschnupfen kann auch unerkannt bleiben, da er nicht bei jedem Tier sofort ausbricht. Ich möchte Deine Beurteilungsfähigkeiten nicht anzweifeln aber Tierärzte haben nunmal Geräte mit denen sie das Tier besser untersuchen können. Du solltest meiner Meinung nach, einen Termin machen. Katzen sieht man Krankheiten halt erst an, wenn sie total am Ende sind...

warum hat meine katze eine nasse/feuchte nase?

meine katze wurde gegen katzenschnupfen und weiteres geimpft. ist das bei manchen normalen? Mein alter kater, der verstorben ist 😞, hatte sowas nicht?

...zur Frage

Ständiges Niesen im Bett, was tun?

Hallo Leute,
Seitdem ich mir ein neues Bett zugelegt habe muss ich ständig in diesem niesen. Meine Augen fangen an zu Tränen und meine Nase verstopft. Am morgen danach ist wieder alles wie gewöhnlich als hätte ich mich daran gewöhnt.
Liegt es an der Matratze, an dem chemischen Bettmaterial (made in China), Milben, Staub??

Wenn ich Staub aufwirbel kommen die schon genannten Symptome genauso vor

Danke für die Antworten schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Katzenschnupfen ohne Impfung

Hei, Also, meine katze ist seit Dienstag verschnupft, hat tränende augen, ist am niesen und total schlapp. Waren dann am donnerstag beim tierarzt, der erst dachte es wäre 'nur' eine Erkältung. Sollten dann heute nochmal kommen. Diagnose: katzenschnupfen. Sie sollte dieses jahr noch geimpft werden, aber leider kam die Krankheit zuvor. Der arzt meinte dass es bis heute abend besser werden sollte, aber ich merke keine wirkliche Besserung. Sie tut sich schwer mit dem atmen, keucht ab und zu kurz und kommt kaum zum schlafen durch die zu'ne nase. Meine frage: weiß jemand wie das abläuft, wenn eine ungeimpfte katze katze katzenschnupfen bekommt? Habe jetzt nichts mitbekommen was ich ihr geben kann, sie hat nur eine antibiotikaspritze bekommen. Montag soll ich nochmal zum tierarzt. Mir tut es so weh, sie so leiden zu sehen. Weiß jemand wie lange so ein katzenschnupfen andauern kann? Habe leider vergessen den arzt das alles zu fragen und morgen hat er ja nicht auf :( ausserdem habe ich gelesen viele geben ihren katzen globulin, ist das gut?

Freue mich auf antworten.

...zur Frage

Anzeichen auf Katzenschnupfen?

Mein kleines Kätzchen röchelt bzw. man hört ihr atmen wenn sie schläft (sie atmet durch die Nase). Jetzt wollte ich mal fragen ob das nur eine harmlose Erkältung ist, oder ob da was ernstes im Kommen ist bzw. Schon ist, weil sie es schon ziemlich lange hat, geimpft ist sie glaube ich auch nicht ausreichend.

...zur Frage

Kater nasse Nase?

Guten morgen ich hätte mal eine Frage.

Ich habe 2 Kater in Alter von 4 Monaten. Jetzt ist mir augefallen beide haben morgend eine nasse Nase und bei Mono klingt es bisschen als wäre die Nase verstopft. Er verhält sich aber ganz normal.

Vor 4 Wochen haben sie ihre erste Impfung gegen Katzenschnupfen bekommen. In den nächsten Tagen würde die 2. folgen allerdings habe ich ein bisschen bedenken dass es verschlimmert werden könnte bei Momo.

Hat mir jemand Tipps was es sein könnte und was man machen kann?

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Katze schüttelt sich & dabei kommt Flüssigkeit aus der Nase?

Hallo

Also meine Frage klingt vielleicht etwas komisch (und ich habe auch Montag einen Tierarzt Termin, wo ich eh mal nachfragen werde) aber ich wollte mal hier fragen, was das sein könnte. Meine kleine Katze schüttelt sich manchmal (also ihren Kopf) zb wenn sie sich geputzt hat oder so & dann kommen da immer so nasse Tropfen aus der Nase raus?? Also, ich hab das dann auch öfter mal im Gesicht wenn sie mich gerade dabei anschmust :) Sie ist gegen Katzenschnupfen & sowas geimpft und auch eigentlich kerngesund & topfit. Was kann das sein? Ist das normal?

Danke für alle Antworten die ERNST gemeint sind :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?