Katze hat gestern Nähnadel verschluckt mit Faden

10 Antworten

Hmm, also ... auch wenn ich mich dem Verdacht aussetze, zum Club der Katzenhasser oder Knauserer zu gehören, möchte ich doch mal eine Gegenmeinung in die Runde werfen:

Meine Katze Fräulein Uschi hat vor ein paar Tagen auch eine Nadel verschluckt, natürlich mit Faden, allerdings keinem besonders langem. Da Fräulein Uschi eine echte Auto- und Korbphobie hat, bin ich zuerst alleine zum Tierarzt gegangen (ansonsten hätte ich sie tagelang nicht mehr in den Korb bekommen). Der meinte schlicht und einfach:

"Erstmal abwarten, ob das Ding von alleine wieder rauskommt. Die Katze gut beobachten, vor Allem den Stuhl untersuchen. Wenn sie anfängt zu kränkeln oder die Nadel nach zwei Tagen noch nicht wieder draußen ist, nochmal wiederkommen. Dann muss man röntgen und möglicherweise operieren." Er meinte übrigens, die Operation sei simpel, weil man nur die Nadel lokalisieren muss und dann einfach durch die Darmwand nach draußen pieksen kann. Also nix mit Schneiden und Nähen des Darms.

Fräulein Uschi hat exakt 48 Stunden nachdem sie die Nadel gefressen hatte, diese schön verpackt (braun) im Katzenklo abgesetzt. In der Zwischenzeit ging es ihr blendend.

Ich will natürlich nicht behaupten, dass das immer so sein muss. Mein wunderschöner Kater Zorro ist jedenfalls nach einer Darmoperation gestorben, weshalb ich froh war, erstmal abwarten zu können.

Ich schreibe das auch nur, weil ich davon ausgehe, dass es nicht nur Leute gibt, die zu geizig sind, 500€ für eine Operation zu berappen, sondern auch solche, die das schlicht und ergreifend gar nicht können.

Bei Fräulein Uschi habe ich jedenfalls ein weiteres der sieben Leben abgestrichen ...

Dank meiner Mitschreiberin Malarue und ihrem Tierarzt ist mein Kater nach dem Verschlucken einer Nähnadel samt 15 cm Faden völlig ok. Nach 1,5 Tagen kam das Ding gut verpackt hinten wieder raus. Der Kater hat sich die ganze Zeit komplett normal verhalten. Er zeigte keine Anzeichen für Schmerzen, hat gefressen, gespielt und wie immer gekuschelt. Heute wäre der Tierarzt fällig gewesen, so konnte ich ihm eine OP ersparen, die sicher auch nicht ungefährlich gewesen wäre. Danke auch, dass meine anfängliche Vollpanik von dem Beitrag aufgefangen wurde. Katzen fressen draussen alles mögliche (Knochen, zB), ohne dass wir es mitbekommen. Dadurch, dass ich es mitbekommen habe, konnte ich seinen Zustand genau beobachgen und hätte im Zweifelsfall sofort reagieren können (besonders gut geschlafen habe ich jedenfalls nicht, Notfalldienste waren bereits rausgesucht).

Bei unserem (Land-)Tierarzt kämen so ungefähr 400 - 600 Euro auf Dich zu, je nachdem, was da an Aufwand anfällt, also Zeit, plus Material, Medikamente und so weiter. Für Tierärzte gibt es meines Wissens keine vorgeschriebenen Sätze, also ist mein Rat ein Schuß ins Blaue. Ich hoffe, Dein Vierbeiner übersteht alles gut und Du bist glücklich, ihn gerettet zu haben. Das ist viel Geld wert, auch wenn es noch teurer wird... Gruß, q.

Leider kann ich Dir über die Preise in Deutschland nicht viel sagen, denn hier in Kroatien ist das alles ein wenig anders als in Deutschland.

Ruf doch am besten mal da an und frage nach, mit welchen Kosten Du rechnen musst und ich denke, dass die Dir zumindest nen ungefähren Preis nennen können.

Ansonsten finde ich toll, dass Du das alles auf Dich genommen hast, denn wenn ich manche Fragen hier lese, kann ich nur den Kopf schütteln, dass die meisten der "sogenannten" Katzenliebhaber noch nicht mal normal zu nem Tierarzt gehen wollen, weil es Geld kostet. Meinen Respekt hast Du auf jeden Fall.

Hallo, unser Kater hat vorgestern (Freitag) auch eine Nadel verschluckt, am Samstag wurde er dann operiert und es kostete 287 Euro. Ich hatte mich vorher hier ein bisschen belesen und hatte extrem hohe Kosten befürchtet (natürlich hätte ich alles gezahlt, damit ihn geholfen wird) mit dem Preis von 287 Euro war ich dann recht erleichtert. Unser Kater hat die OP gut überstanden und war bereits kurze Zeit später wieder fit und aktiv wie immer. Es folgt nun noch die Nachuntersuchung und das Fäden ziehen, da schlimmste jedoch ist überstanden.

Kosten inkl. Untersuchung, Röntgen, OP und Schmerzmittel + Antibiotika zur Nachbehandlung.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?