Kater total verfilzt

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, bitte geh zum Tierarzt und lass den Kater unter Narkose scheren. Er leidet unter dem Filz und lässt Dich deshalb nicht ran. Es ist auch kein Zeichen von schlechter Pflege, wie ja gesagt wurde, sondern Coonies sind da leider sehr vorbelastet. Wir haben selbst 4 Main Coon (3 Jungen+1 Mädchen) und lassen sie, wenn nötig scheren. Sie sehen dann zwar sehr lustig aus, aber wer seinen Tiger wirklich liebt, nimmt das hin, Fell wächst ja nach. Die kosten halten sich auch im Rahmen. Viel Spass noch mit Deiner Samtpfote
Maschaa59

wenn der sich am bauch nicht bürsten lässt, wieso sollte er nen rasierer dulden? der wird nicht freiwillig stillhalten denke ich. deswegen ta.

nutze die zeit wo er am bauch kahl ist um ihn nach und nach mit vielen leckerchen an berührungen der bürste zu gewöhnen. evtl ginge es auch über clickern. bürstenstrich, click wenn er stillhält, belohnung

Das Tier lässt dich nicht mal normal ran? Dann geh zum TA und lass ihn unter Narkose entfilzen.

Du würdest niemals mit einem Schneidewerkzeug da ran kommen... so viele Hände hast du nicht, um das Tier ausreichend zu fixieren, wenn es sich wehrt!

Also am Bauch streicheln und berühren kann ich ihn schon,nur bürsten geht halt nicht,da er ja extrem verfilzt ist,da kommt keine bürste mehr durch und es tut ihm ja auch weh,deshalb wehrt er sich wahrscheinlich so.Deshalb meine Idee mit dem Rasierer.

wenn er dich nicht an den bauch ran lässt dann gebstimmt nicht mit nem messer, vielleicht hat er ja einen hautpilz oder so weil sich katzen ja in der regel doch sehr gut selbst pflegen können. Da Maine Coons eh dauernd krank sind solltest du dir halt überlegen wie du vorgehst ich würd das ganze 2 wocehn beobachten und wenns dann noch nicht ist zumindest mal die/den Tierarztassistent/-in am Telefon fragen

Was möchtest Du wissen?