Karikatur Napoleon interpretieren?

 - (Geschichte, Interpretation, Karikatur)

2 Antworten

Naja, wäre ganz nett zu wissen, von wann sie ist, in welchem Kontext sie gemacht wurde, von wem etc.

Man könnte es so sehen, dass Napoleon mit diesen Seifenblasen all seine Eroberungen bzw. Wunscheroberungen oder allegmein Wünsche in den Raum stellt, die dann im Endeffekt natürlich (sind ja Seifenblasen) alle platzen müssen. (So hat er alle oben genannten Reiche zwar erobert, aber nicht auf Dauer halten können, ebenso wie sein großes Reich wenig Bestand hatte)

Dieses Mini-Wesen, was sich nach den Blasen reckt könnte (und ich wiederhole könnte, weil ich ja nicht weiß von wann und aus welcher Richtung die Karikatur ist) einer seiner Günstlinge oder Generäle sein, möglicherweise auch sein Bruder Joseph Buonaparte, den Napoleon immerhin als König von Neapel und später von Spanien einsetzte.

Grundaussage der Kairkatur istg aber, dass sich die Reiche bzw. Eroberungen von Napoleon nicht lange gehalten haben (also diese Träume quasi geplatzt sind wie Seifenblasen)

https://www.akg-images.de/archive/So-zertieben-getraeumte-Weltreiche-2UMDHUFVL75A.html

Am 26.05.1805 krönte sich Napoleon in Mailand zum König von Italien. Napoleon erhob seine Brüder Joseph, Louis, Jérỏme wie auch seinen Schwager J. Murat zu Königen in den von Frankreich abhängigen Territorien.

http://schuelerseite.otto-triebes.de/Referate/MBallasus/napoleon_bonaparte.htm

Zu Rom:

https://de.wikipedia.org/wiki/Napoleon_Franz_Bonaparte

Was möchtest Du wissen?