Kann sich ein Mensch in jemanden verlieben mit dem er noch nie persönlich geredet hat?

5 Antworten

Generell verlieben wir uns immer in das Bild von dem Menschen welches wir im Kopf haben. Wenn man sich nur sieht dann ist dieses Bild fernab der Realität da man sich die Persönlichkeit, den Character, dazu dichtet. Daher muss man sich kennen lernen, was Zeit kostet, um ein möglichst realistisches Bild der Person welche vor einem steht zu bekommen. Ansonsten, wenn man zu blauäugig an so etwas ran geht, endet es meist in Enttäuschung da die Person doch anders ist als man sich vorgestellt hat. Daher würde ich auch nichts überstürzen - warum auch? Wenn es der Richtige ist habt ihr euer ganzes Leben lang Zeit.

Wünsche dir alles Gute. ✌

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also, bei mir war das mal so, dass ich in der Schule einen Jungen in meiner Parallelklasse ziemlich süß fande. Er hätte mich mal angeschrieben, aufgrund eines gelisteten Bildes, zu kompliziert zu erklären (hatten davor auch nie miteinander geredet). Mittlerweile sind wir über ein halbes Jahr zsm und mega glücklich. Er hatte mich damals nach ner Zeit auch ohne reden einmal gefragt was zu machen. Haben uns auch generell beim schreiben und persönlich sofort gut verstanden.

Damit will ich sagen, frag ihn ob ihr mal was machen wollt. Einfach tun, wieso sollte da nicht eine gute Freundschaft oder sogar mehr daraus werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klar. So habe ich mich in meine Jugendliebe verliebt. Allerdings ohne Handy. Gab es damals noch nicht. Wir haben uns klassische Briefe geschrieben und waren beide in einander verliebt. Allerdings wurde daraus nie etwas Festes, weil wir beide zu schüchtern waren.

Die Körpersprache macht 80% der Kommunikation aus, also ja.

Was möchtest Du wissen?