Kann mir jemand einen guten Verlag für neue, junge Autoren vorschlagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja: Fischer, Rowohlt, Heine, Blanvalet, Piper, Bastei-Lübbe, Drömer Knaur, Aufbau Verlag bzw. Rütten & Loening, Suhrkamp, Ullstein ... und viele mehr.

Es liegt nicht an den Verlagen und auch nicht am Alter der Autoren, sondern an der Qualität des Manuskripts.

Fast alle Verlage veröffentlichen auch Erstautoren, mit Ausnahme der Spezialverlage, die nur Bücher aus dem Ausland verlegen.

Du musst einfach schauen, welche Verlage haben ähnliche Bücher verlegt wie dein Buch. Vermutlich liest du viel - welche Bücher haben dir gefallen? Die Verlage, in denen die erschienen sind, kommen vermutlich in Frage.

Es gibt aber auch eine Menge eher unbekannte Kleinverlage, da muss man auf deren Seiten sehen, ob die Bücher wie deins veröffentlichen.

Naja du kannst auch im Selbstverlag veröffentlichen z.B. bei Neobooks. Ich habs selber noch nicht gemacht. Ansonsten kannst du es bei kleinen Verlagen probieren wie Editionzweihorn oder Burg Verlag Rehau. Aber alle Verlage werden mit Manuskripten überschwemmt und du musst nicht traurig sein, wenn es nicht klappt.

Der Frieling-Verlag nimmt auch Jungautoren an. Ich habe durch http://www.veroeffentlichen-heute.de davon gehört. Sie dich doch dort mal um. Dort gibt es auch einige Tipps für Autoren.

Hm, was für ein Genre schwebt Dir denn vor?

Belletristik, in die Richtung Erzählende Literatur mit Romantik / Dramatik.

0

Was möchtest Du wissen?