Kann mich ein Psychiater komplett von der Schule befreien?

6 Antworten

Mal abgesehen davon, dass du echt ein schwerwiegendes Psychisches Problem haben musst um von einer Schulpflich, und das dann noch über 1/2 Jahr befreit zu werden, würdest du dann auch eher in Therapie oder stationär gehen, die werden dich dann nicht einfach zuhause rumhocken lassen. Arbeiten könntest du mit der Krankschreibung dann sowieso nicht mehr, also nutz die Schulzeit jetzt einfach noch um ein wenig zu relaxen, wenn du eh schon deinen Abschluss hast.

Aber man wird auch nicht mal eben so krank geschrieben, du musst mehrere Gespräche und Tests durchlaufen, was auch schon alles seine Zeit braucht, und dann wirst du entweder stationär aufgenommen, was auch nicht innerhalb von 2 Tagen passiert, oder es war "umsonst" und du gehst weiter zur Schule und dann vielleicht zur Psychotherapie. Zuhause sitzen oder arbeiten is nicht! Das wirst du noch ein halbes Jahr aushalten. Nimm nen Nebenjob an...

Und ich kann mich 0 mit dem Schulsystem in der Oberstufe aus, also sorry fals das falsch ist, aber könntest du nicht jetzt irgendwie Abi machen wenn du auch noch in die 12. Gehst? Vielleicht denkst du mal drüber nach....

Naja, wie dem auch sei um die Antwort kurz und knapp zusammenzufassen: Nein.

Wenn Du einen Schulabschluss hast, kannst Du eine Ausbildung beginnen. Die Schulpflicht schließt nämlich die Ausbildung mit ein. Wenn Du keinenAusbildung gefunden hast, bist Du berufsschulpflichtig. Ich vermute, dass genau in diesem Stadium bist. Das geht aus Deiner Frage nicht hervor.

Ein Psychater müsste eine Unbeschulbarkeit bei Dir diagnostizieren. So wie es bestimmte Berufskrankheiten gibt, bei denen man nicht arbeitsunfähig ist, sondern nur berufsunfähig. Wie der Psychater das genau anstellt und ob er dazu bereit ist, weiß ich nicht.

Ob es andere legale Möglichkeiten gibt, Dich von der Schulpflicht zu befreien, kann ich Dir nicht sagen. Irgendwie gibt es ja immer einen Weg.

Gruß Matti

Danke für deine Antwort, ja zurzeit bin ich auf einer Berufsschule. Meine Ausbildung fängt leider erst am 01.08.19 an...

0

Zur Ergänzung:

Für Jugendliche ohne Berufsausbildungsverhältnis dauert die Schulpflicht bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem die Schülerin oder der Schüler das 18. Lebensjahr vollendet. Für Jugendliche mit Berufsausbildungsverhältnis dauert die Schulpflicht so lange, wie ein Berufsausbildungsverhältnis besteht, das vor Vollendung des 21. Lebensjahres begonnen worden ist.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/FAQ-Schulrecht/FAQ-Schulrecht-Unterricht/Schulpflicht/FAQ1/index.html

1
@Nadelwald75

Ich glaube gelesen zu haben, dass in Baden-Württemberg die Schulpflicht wieder inkraft tritt, wenn man nach dem 18. aber vor dem 23. Lebensjahr eine Berufsausbildung beginnt. Sie endet dort (so glaube ich) mit dem 23. Lebensjahr. Kann man ja bei Interesse googeln.

0
@Nadelwald75

Jetzt musst du bedenken das gilt für NRW

Ich wohne in Hamburg und das ist Bundesland zu Bundesland anders geregelt.

0

Ein psychiater ist ein arzt und kann dich somit für den zeitraum in dem du seiner ärztlichen auffassung nach nicht einsatzfähig bist krankschreiben.
Nur musst du überlegen welchen weg du einschlagen möchtest. Daheim herumlungern spielts nicht

Wenn du dir es vernünftig durchgelesen Hättest, dann würdest du wissen das ich nicht zuhause rumlungern möchte, sondern lieber bis meine Ausbildung anfängt arbeiten gehen.

Trotzdem danke für die Antwort

0

Eine selektive Krankschreibung, die zur Schulpflichtbefreiung führen würde, aber gleichzeitig eine Berufstätigkeit ermöglicht, gibt es meiner Einschätzung nach nicht.

Meine Frage war eher ob man mich von meiner Schulpflicht dadurch befreien könnte. Trotzdem danke für deine Antwort :)

0

Wenn du so krank bist, dass du nicht zur Schule kannst, kannst du auch nicht arbeiten

Ich habe indirekt gesagt das für mich das Jahr sinnlos ist und ich die Zeit "sinnvoller" nutzen möchte bis zum Ausbildungsstart.

0
@Michi0311

Mit einer schwerwiegenden psychiatrischen Diagnose müsstest du natürlich nicht zur Schule gehen. Wenn du in stationärer Therapie in der jugendpsychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses bist, gibt es allerdings auch Unterricht.

Wegen unspezifischer privater Probleme gibt es allerdings keine Schulpflichtbefreiung.

0

Was möchtest Du wissen?