Kann mein Nachbar Hühner verbieten?

12 Antworten

Ausschlaggebend ist was im Bebauungsplan steht. In reinen Wohngebieten ist die Nutztierhaltung nicht erlaubt (solange sich niemand beschwert verbietet es dir aber auch da niemand) . In Misch- und Dorfgebieten jedoch müssen die Nachbarn wesentlich toleranter sein gegenüber Nutztieren. Geh am besten mal auf eure Gemeinde-/Stadtverwaltung und frage direkt dort nach.

Kaninchen und Hühner sind ganz verschiedene Arten von Tieren. Hühner sind laut - ich habe welche. Wenn ein Hahn dabei ist, siehts kritisch aus, denn man hat sich beschwert. Aber im Normalfall sollte es keine Probleme mit Hühnern geben.

Gruß

Das mit dem Anzeigen ist Blödsinn. Die Polizei lacht den Mann aus.

Aber ist der Garten abgetrennt ? Und wenn auch so dass die Hühner nicht in des Nachbars Garten fliegen können ? Außerdem sollte nicht unbedingt ein Hahn dabei sein.

Ansonsten gibt es auf dem Lande da eigentlich keine Probleme, wenn der Garten Eigentum ist.

Wegen Hühnern brauchst 'Du Dir keine Gedanken machen. Melde sie beim Veterinäramt an und die Sache hat sich.

Wir waren in der gleichen Situation. Seit einem Jahr haben wir 3 Hühner. Der Nachbar musste das akzeptieren...

Zu einer Schar von mindestens 5 Hühnern gehört ein Hahn .Nur einen Hahn der nicht kräht , und Hühner die nicht gackern , die gibt es nun mal nicht ! Vielleicht befürchtet er dies als Lärmbelästgung ?

Kaninchen sind stumm , d a liegt der entscheidene Unterschied!

Erkundige Dich bei Deiner Gemeindeverwaltung , dann bist Du auf der richtigen Seite !

Hahn waere nett, aber eben da ist mit Nachbarn oft Ende.

Man kann Hühner problemlos auch ohne Hahn halten.

0

Was möchtest Du wissen?