Kann man zu verwöhnt sein?

7 Antworten

Klingt eher als wären die Leute in deinem Umfeld neidisch. Man ist nicht "verwöhnt" nur weil die Eltern viel Geld haben. Darauf was man von seinen Eltern für Geschenke/Klamotten/etc. bekommt, hat man ja auch nicht wirklich Einfluss.

Vielleicht nimmst du Sachen manchmal zu verständlich, oder denkst gewisse Gedanken nicht zu ende. Das gehört zwar zu den Dingen an denen man arbeiten sollte, ist in deinem Alter aber auch ganz normal. Ich habe mit 14 auch nicht daran gedacht, dass manche Leute sich meinen Lebensstil nicht leisten könnten, oder sowas. Man kennt in dem Alter halt oft noch keine anderen Gesellschaftsschichten als die in die man geboren wurde.

Ich finde schlimm ist es erst, wenn man das verwöhnt werden als Selbstverständlichkeit empfindet und es leider kein gewisser Luxus mehr ist, für den man ehrliche Dankbarkeit empfindet und zeigt!

Ich denke nicht dass du etwas ändern solltest. Schließlich kannst du nichts dafür, in so ein Verhältnis Hineingeboren zu werden. 99% der Leute die diese Frage lesen oder gar beantworten würden es nicht anders machen. Wäre ich Einzelkind und meine Eltern reich, würde ich das voll und ganz ausnutzen, schließlich hat man nicht oft so ein Glück!

Was möchtest Du wissen?