Ich denke bei Hakenkreuzen, etc. wird sich da sobald nichts ändern, auch wenn man heutzutage viel tolleranter ist was viele Sachen angeht.

Kann man sich nicht einfach eine Version aus einer Region besorgen, in der das nicht zensiert wird??????

...zur Antwort

Ich habe mal gelesen, dass Frauen aufhören ihre Periode zu bekommen, wenn sie sich nicht imstande fühlen ein Kind zu kriegen, z.B. im Krieg, ob das auch so läuft wenn man im Ausland studiert? Hmm...

Ich denke du solltest zum Doktor (:

...zur Antwort

Öhm, kann es sein dass du Aufkleber meinst? Auf was für Glas denn? Meine Mutter hatte früher immer diese kitschigen Fensterbilder vom Real, oder so.

Ob es sowas extra für Trinkgläser gibt, weiss ich nicht. Vor allem nichts dass nicht wasserfest ist, die meisten Leute wollen ja eben nicht dass es wieder abgeht.

Oder meinst du diese "aufgemalten" Dekorationen wie z.B. auf Biergläsern und sowas? Ich glaube das kann man nur in der Industrie machen.

...zur Antwort

Wie funktionieren No Name Produkte genau? bzw. warum machen die Markeninhaber das mit, ist doch sau unrentabel?

Also ich weiß schon dass hinter den meisten no Name Produkten Sachen von markenanbietern stecken, die anderswo als Lindt Produkt und Co. verkauft werden.

Was ich nur absolut nicht verstehen kann:

Sagen wir, beispielsweise Lindt verkauft fleißig seine Lindt Pralinen.

Warumgenau sollte Lindt nun auf die Idee kommen, seine Sachen nochmal, unter einem anderen Namen, und vor Allem wesentlich billiger, zu verkaufen?

Da machen die doch nur unnötig Verlust, oder?

Weil Lindt hat ja weder von Wiedererkennungswert her noch sonstwas irgendeinen Vorteil, wenn die XY Pralinen (hinter denen Lindt Pralinen stecken) bei Aldi fleißig verkauft werden.

Der Kunde weiß ja meist nicht mal, dass hinter den XY billigpralinen eigentlich ein lindtprodukt steckt.

Geschweige denn wird er, falls er es je rausfindet, sich sagen:

"Scheß drauf! Warum soll ich die Lindt Pralinen in Cognito billig bei Aldi kaufen wenn ich sie mit dem selben Inhalt für den 3 fachen Preis im Fachhandel als Lindt Pralinen kaufen kann?"

Kein Mensch, der halbwegs bei Verstand ist, wird teure Lindtpralinen den (inhaltlich vollständig identischen) XY Pralinen vorziehen.

Warum genau machen also die Marken wie Lindt und Co. dabei genau mit?

Ich sehe, aus Sicht des Markeninhabers, keinerlei Sinn darin, Sachen unerkannt billiger zu verkaufen, als sie ganz normal unter dem üblichen Markennamen und teurer(aka mehr gewinn bringend) zu verkaufen.

Warum ist das so?



...zur Frage

No-Name-Produkte sind eben nicht das Gleiche. Nur weil sie in der selben Fabrik hergestellt werden ist noch lange nicht das selbe enthalten - wenn ich mich recht entsinne wäre das auch gar nicht rechtens. Klar bezahlt man auch was für den Namen, aber es gibt oft Unterschiede die einem im ersten Moment nicht auffallen: z.B. Dekoration mit echten Mandeln auf den Pralinen, Butter statt Palmenöl, Marzipan statt Persipan (billiger Marzipanersatz aus Pfirsichkernen), etc. Gerade bei sowas wie Pralinen und Schokolade gibt es teilweise große Unterschiede, glaub ich. Es geht ja oft auch einfach nur um optische Sachen.

...zur Antwort

Eine Mimose vielleicht..?

Ich glaube für sowas gibt es keinen besonderen Fachbegriff. Keine Ahnung ob Misanthrop da wirklich passt, viele Leute scheinen das Wort unterschiedlich zu benutzen.

...zur Antwort

Ja, so Leute findet man in jedem Bekanntenkreis glaub ich. Ich finde ja, die meisten von denen wirken einfach nur unsagbar bitter. Bei Manchen weiss man aber auch, dass sie auch schlichtweg Probleme hätten nochmal was neues zu finden.

Natürlich wird das mit der Zeit weniger wichtig, bzw. man befreit sich aus dieser Beziehung-Als-Statussymbol-Denke (ich finde das ganz furchtbar wie manche Leute sogar heiraten einfach nur um verheiratet zu sein), aber das so kategorisch auszuschließen finde ich irgendwie auch banane. Ist ja nicht so, dass man dann seine Unabhängigkeit aufgeben muss oder sowas. Heutzutage sowieso nicht mehr.

...zur Antwort

Vielleicht solltest du versuchen diese Eigenschaften nicht als gegenteilig zu verstehen, sondern eben einfach als eine von vielen Möglichkeiten. Im echten Leben gibt es keine rein rationalen Entscheidungen - Leute die behaupten sie seien sehr rational sind manchmal sehr eingebildet, meistens aber einfach nur unsicher. "Ich weiss nicht was ich davon halte, also mache ich das "objektiv" Richtige."

Eine "rationale" Entscheidung kann ja auch daher kommen dass man extrem emotional reagiert. Stell dir vor du machst einen Bootsausflug mit deinem Kind und seiner Oma: ein Unfall und du kannst nur eine Person retten, die andere ist definitiv verloren - Rationalsein ist hier viel einfacher, bleibt aber wahrscheinlich immer noch persönlich eingefärbt. Klar würden die Meisten jetzt sagen, dass Kind wäre die rationale Option, ein abgebrühter Charakter würde aber wahrscheinlich seine Mutter retten, die wahrscheinlich besser schwimmen kann als das Kind. Mit einem Kind zurück an's Ufer zu kommen ist viel schwerer.

Öhem! Wodrauf ich hinaus will ist, dass du wahrscheinlich einfach versuchen solltest in Graustufen zu denken was sowas angeht. Dann klappt das sicherlich auch mit deiner Geschichte.

...zur Antwort

Man vergiftet sich und stirbt. Natürlich gilt das nur wenn man auch isst.

...zur Antwort

Sehr weite Kleidung tragen.

Wenn es dir nur um die Optik geht, würde ich das an deiner Stelle aber lassen. Du bist immer noch sehr schlank (kenne ich ganz anders bei manchen Schwangeren) und "Babykugeln" sind niedlich, da muss man sich nicht für schämen (:

...zur Antwort

Leute die tatsächlich so sind gelten als schwer geistesgestört. Du wünschst dir ein Psychopath zu sein - ich glaube das gillt im Allgemeinen als dumm.

Bist du schon mal auf die Idee gekommen einfach mental stärker zu werden, oder dich so zu organisieren dass deine emotionalen "Nachteile" zu deinem Vorteil werden? Halte ich für sinnvoller...

...zur Antwort

Im Grunde genommen ist das einfach nur der Freitag nach Thanksgiving (also amerikanisch Erntedank). Das hat eine gewisse Tradition: viele Kaufhäuser, etc reduzieren an dem Tag ihre Preise stark und eröffnen damit quasi das Weihnachtsgeschäft.

Wie lange die Angebote gültig sind hängt vom einzelnen Anbieter ab, es ist kein Feiertag oder sowas und in Deutschland sowieso nur eine Werbeaktion. Wir haben ja auch kein bundesweites Erntedankfest (oder zumindest ist mir das so nicht bekannt).

...zur Antwort

Ich glaube es ist nicht mehr in "in" und "out" zu sagen und so viele "Sexfilmchen" (was für ein widerliches Wort?) zu gucken, dass man darin Trends erkennen kann ö.ö

Wenn man das dennoch tut fährt man als Heteromann wahrscheinlich besser, wenn man sich weiter kahl rasiert - ich finde es am besten, wenn man es so trägt wie man sich wohl fühlt.

...zur Antwort

Ich denke das hat vor Allem was mit der Nachfrage zu tun. Vielen geht es beim Handy heutzutage ja auch um das Poserpotential, wahrscheinlich gerade Leuten die sich auf den Kauf eines gebrauchten Gerätes einlassen (ich bin da voll paranoid haha). Mit einem "hippen" Apple-Produkt hat man da wohl bessere Chancen (???) als mit irgendeinem Android-Gerät. Ich persönlich habe den Hype noch nie so wirklich verstanden (als Smartphones neu waren ja klar, aber um die Marke? Ich finde das ist Jacke wie Hose). 

...zur Antwort

Verhalten einer Praktikantin, sagen oder nicht sagen?

Hallo.

Momentan absolviere ich ein Praktikum als Krankenschwester. Mit der Intention, es auch wirklich zu meinem Beruf zu machen.

Heute wurde ich mit einer anderen Praktikantin in einen Flügel eingeteilt und eine bettlägerige Patientin rief uns, dass sie mit dem Stuhlgang (bettpfanne) fertig sei und wir es rausnehmen und sie untenrum säubern sollen.

Da sie bettlägerig ist, wollte ich zur Sicherheit eine Erfahrene Schwester holen. Aber die praktikantin sagte "isch kann das! Isch mache das!"

Soweit so gut. Dann fing das Chaos auch schon an. Ich sollte ihr ein neues Laken holen, jedoch bekam sie es nicht auf die Kette, es mir zu benennen. Stattdessen meckerte sie rum, ich solle das 'dings' holen. Erst dann, als ich schimpfte, sie solle vernünftig mit mir reden, bekam sie es auf die kette und ich wusste, sie brauchte ein laken. So. Als ich wieder kam, hatte sie schon die neue Windel angelegt und wollte sie zumachen. Bemerkte aber, dass der popo noch schmutzig war. Ihre antwort dazu, 'da komm isch nischt dran'. Wie hieß es am anfang? Sie kann das? Naja... Ich hatte mit ihr dann geschimpft, dass so was nicht geht, nahm das Ruder in die Hand und machte den popo sauber. Sie stand nur da und glotzte. Und als ich die windel schließen wollte, sah ich, dass sie schief lag. Da musste ich es auch erstmal grade richten.

Was konnte sie? Nichts. Und dann war sie am Anfang patzig und großkotzig. Zum ende hin war sie aber klein mit hut.

Ich bin schon dazu verführt, den anderen schwestern das morgen mitzuteilen, dass sie dann zwei mal hinsehen sollen, wenn sie sagt: "isch kann das!" ... Oder soll ich es besser lassen? Ich mein, die patientin tat mir heute schon leid...

...zur Frage

Das Wohl aller Patienten über das Wohl einer dickköpfigen Praktikantin. Jedenfalls sehe ich das so. 

Erzähl einfach ganz ruhig und neutral (nicht dass die denken du lästerst oder sowas), was da gewesen ist. Ihr macht Praktikum um solche Dinge zu lernen, warum macht die Praktikum wenn sie das schon kann?  :^)

...zur Antwort