Kann man wirklich wegen der eigenen Zunge ersticken?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja! Die Zunge ist ein Muskel, Wenn du ohnmächtig wirst, liegt dieser Kontrolllos in deinem Mund! Liegst du jetzt falsch rutscht er dir in den Hals und du erstickst.

Viele haben die in der Nacht schon relativ weit im Hals und schnarchen dann, weil sich die Luft ihren Weg sucht...

unter anderem wegen der Zunge oder möglichen erbrochenen macht man bei bewustlosen die stabile Seitenlage!

Ja, kann passieren, so zum Bespiel beim Schlafen wenn der Muskel der Zunge erschlafft,aber so richtig runterschlucken geht aber auch nicht, die Zunge legt sich im Rachenraum nach hinten, so das dann jemand keine Luft bekommt, dazu reichen drei bis vier Minuten aus

Ja, wenn deine Reflex stillgelegt wurden, egal aus welchem Grund auch immer (Bewußtosigkeit)Das gleiche gilt auch bei einer Erschlaffung der Muskeln. Funktioniert beides wirst du auch niemals dein Zunge verschlucken. Alles Reflexe wurden dich davon abhalten.

Wie viele Leute ersticken jährlich an Essen während sie high wind?

Leute ich hab ne Frage... wenn ich bekifft bin hab ich immer diesen klassischen Lachflash wegen jedem SCHEISS und esse dabei... aber ist das nicht ein bisschen gefährlich? Sterben daran leute? Wenn ja wie viele?

...zur Frage

Woran sterben die Fliegen wirklich?

Hallo, ich habe mir Fliegenfänger Klebestreifen besorgt, die man halt an der Decke befestigt.

Einige Fligen sind auf dem Klebestreifen kleben geblieben, und habe gesehen das die da noch eine Weile zappeln.

Frage.: Woran sterben die Fliegen an dem Klebestreifen nun wirklich ? Geben die ihr Leben auf, ersticken die daran, oder woran liegt es ?

Thanks.

...zur Frage

Warum lässt Gott unschuldige Leute sterben?

Ich glaube nicht an Gott und stelle mir immer wieder die Frage, warum Gott, wenn es ihn wirklich gibt, Menschen sterben lässt, die nicht sterben wollen und es definitiv nicht verdient haben..

vielleicht kann mir ja jemand eine Antwort darauf geben :)

vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Fürchterliche Angst zu ersticken?

Hallo

Ich bin 25 Jahre alt und leide seit 4 jahren an Panikattacken. Seit einem Jahr geht es mir eigentlich viel besser und ich kann alles wie gewohnt machen. Jetzt seit ca einem Monat ist es wieder schrecklich.. Ich hab solch eine Angst plötzlich zu ersticken und zwar jeden tag, es gibt keine halbe stunde wo ich nicht daran denke! Im hals fühlt es sich auch eng an, so als wäre dort hinten was geschwollen, oder die zunge gegen hinten geschwollen. Es ist schrecklich, und vor allem habe ich fast keine anderen symptome es fängt nicht mal mit ner panikattacke an sondern momentan dreht sich alles um das atmen und den Hals.. Morgen habe ich noch Zahnarzt (Wurzelbehandlung) und habe so schiss, dass ich wirklich einen zu engen hals habe und dort ersticke.. Ich nerve schon alle meine familie und freunde, alle sagen das ist psychisch! Ich weiss einfach nicht mehr weiter. In therapie bin ich auch schon. Falls es die schilddrüse sein sollte kann man daran ersticken? Oder kann die zunge/hals hinten wirklich anschwillen so dass man erstickt? Ich habe fürchterliche angst. Hoffe auf antworten. Liebe Grüsse

...zur Frage

Zunge schmerzt ganz vorne stark?

Ich habe vorne an der Zunge zwei kleine nicht wirklich Bläschen, aber zwei stellen wo mir meine Zunge so richtig wehtut! Es brennt einfach höllisch beim essen und geht nicht weg! Kann mir da jemand helfen? Guter Rat oder ein Mittel dagegen? Vielen dank!

...zur Frage

Blasse Zunge :(

Ich habe ein weiße Zunge und möchte das meine Zunge rötlicher ist. Was könnte ich tun? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?