Kann man, wenn man 'ne 5 im erstem Halbjahr hatte, 'ne 2 im nächsten Halbjahr im Zeugnis bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass hängt davon ab wie stark dass Erste Halbjahr in die Gesamtnote einfließt.

In vielen Bundesländern zählen beide Halbjahre 50%. Hier könntest du eher maximal eine 3 bekommen. Es sei denn ihr schreibt im zweiten Halbjahr mehr Arbeiten als im ersten.

Auch in Abschlussjahrgängen ist es üblich dass beide Halbjahre gleich zählen.

In manchen Bundesländern zählen die Halbjahre auch unabhängig voneinender oder dass zweite Halbjahr wird stärker berücksichtigen. Hier könntest du es schaffen wenn du dich sehr reinhängst. Es ist aber eher unwahrscheinlich.

Frage am besten mal die Lehrer wie stark die Note aus dem ersten Halbjahr einfließt und hänge dich in das Fach rein.

Nein. Das Zeugnis im Sommer ist ja ein Ganz-Jahres-Zeugnis.

Selbst wenn du im zweiten Halbjahr mündlich und schriftlich glatt 1 stündest, wäre das eine glatte 3 im Endzeugnis:

(1+5)/2 = 3

Es gibt natürlich auch immer etwas pädagogisches Ermessen bei der Notenfindung, aber einen Sprung von 5 => 2 ist nicht möglich. Außerdem halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass man sich binnen 6 Monaten in einem Fach so außergewöhnlich steigern kann.

=> Wenn ein Wunder geschieht, bekommst du für das zweite HJ eine 2 und die könnte man dann (2+5)/2 = 3,5 zu deinen Gunsten auf eine Zeugnis-3 runden. Aber eine 2 auf dem Sommerzeugnis ist ausgeschlossen. Freunde ich lieber mit der Vorstellung an, dass es eine 4 wird, wenn du dich anstrengst. Das ist realistischer.

LG
MCX

Wenn du in Deutschland lebst nein aber für denn Fall das du in Österreich lebst kann es sein das du eine 2 bekommst. Dafür musst du aber extrem gut werden.

Was möchtest Du wissen?