Kann man sich die Haare auch mit Handseife waschen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du Flüssigseife nimmst, dürfte es relativ egal sein. Wenn du feste Seife nimmst, kann es helfen, hinterher eine Rinse aus 1 L Wasser + 1 bis 2 EL Apfelessig zu machen. Die kann drin bleiben (der Essiggeruch geht nach dem Trocknen komplett weg) oder nach einer kurzen Einwirkzeit von 1 bis 2 min ausgespült werden. Ich kenne viele Leute, die sich die Haare mit Duschgel oder Flüssigseife waschen, weil ihnen einfach egal ist, was sie nehmen, und deren Haare sehen nicht schlechter aus als die Haare anderer Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht, mache es aber nicht zu oft, da der Ph-Wert wohl anders ist und Pflegestoffe fehlen.

Haare sollte man nicht täglich waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja, aber grad bei langen Haaren ist mindestens ne Spülung daach echt wichtig- die Haare verheddern sonst fürchterlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pass auf dass du nichts in die Augen bekommst... Deine Haare könnten danach aber nicht so wie nach einem Shampoo sein... Also trockener oder härter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, kannst Du zur Not machen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da in der normalen Seife andere Pflegestoffe beinhaltet sind als in Shampoo kannst du das mal machen, aber nur als Notlösung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar Seife ist Seife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht sicherlich mit Seife, was soll passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yep.

Das geht wunderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?