vor der haarmaske spülung ins haar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo teddybee,

diese Kombinationen von Shampoo und Spülung in Einem ist nicht sehr sinnvoll,denn das eine hebt die Wirkung des anderen auf,das Shampoo enthält reinigende Stoffe,es wäscht die Spülung quasi wieder raus.

Sinnvoller ist es,die Haare zu waschen,am besten mit einem Shampoo ohne Silikone und mit natürlichen Inhaltsstoffen und im Anschluss entweder eine Spülung oder eine Maske zu machen.

Der Unterschied zwischen beiden ist folgender:

- Spülung: hat eine andere Konsistenz als eine Haar Kur, die kann täglich nach dem Haare waschen verwendet werden, sie schützt die Haare, macht sie leichter kämmbar, spendet Feuchtigkeit, verleiht Glanz und Sprungkraft. Die Pflege Inhalte einer Spülung sind nicht so intensiv wie in einer Kur oder Maske. Die Einwirkzeit beträgt nur ein paar Minuten.

- eine Maske: ist sehr intensiv und reichhaltiger an Nährstoffen, sie enthält konzentrierte Wirkstoffe und wirkt pflegender als eine Spülung. Sie sollte nur 1 bis 2 Mal die Woche angewendet werden. Eine Maske oder eine Kur wirkt optimal nach 10 bis 30 Minuten, bei Ölen sogar erst nach 2 Stunden .Eine Kur spendet ebenfalls Feuchtigkeit, verleiht Glanz und gibt den Haaren Geschmeidigkeit, sie nährt die Haare und kann die Funktion der Kopfhaut regulieren (bei fettiger, trockener oder schuppiger Haut).

  • Und,wenn Du Dir mal eine Haar Maske oder Spülung selbst herstellen möchtest,dann findest Du eine große Auswahl in meinen Tipps zur Haar Pflege.

Gruß Athembo

Vielen Dank für`s Sternchen!

0

entweder Spülung oder Haarmaske, hier gilt doppelt bringt nichts:-)

da ist die spuelung ueberfluessig

Was möchtest Du wissen?