kann man seine zeugnis noten noch in den letzten 3-4 wochen noch verbessern obwohl man keine arbeiten mehr schreibt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur dann, wenn du zwischen zwei Noten stehst und mit mündlicher Beteiligung noch was reißen kannst. Sprich mit deinem Lehrer, ob du eine Chance hast und was er vielleicht erwartet.

Das Mündliche zählt ja heutzutage ziemlich viel, wenn du da Gas gibst, ist vielleicht schon noch eine Verbesserung möglich, gerade in Fächern, in denen du auf der Kippe stehst.

Schlecht... mit viel gutem Willen kann ein Referat helfen, eine bessere Note zu bekommen, wenn du zwischen zwei Noten stehst. Aber der Gesamteindruck deiner Leistung steht jetzt natürlich fest. Mit mündlicher Mitarbeit wirst du nichts mehr herumreißen können. 

Nur wenn du freiwillige Vorträge auf Note machst oder sowas
Ist aber eher schwierig und kommt immer auf die Lehrer an

Hallo Erhan123456,

vielleicht noch durch eine mündliche Note beim Abfragen, z.B. Vokabeln, oder der Mitarbeit im Schulunterricht.

Liebe Grüße

wenn du besonders auffällst (egal ob positiv oder negativ) behalten sich die lehrer immer vor, deine note noch zu ändern :-) ist natürlich lehrerabhängig, vielen ist es ab dem zeitpunkt der noteneintragung auch egal...

Solange der Notenschluss noch nicht durch ist kannst du immernoch was machen.

Du kannst deine Lehrer z.B. fragen, ob du zu einem Thema noch eine Ausarbeitung machen kannst die bewertet wird, Hausaufgaben abgeben und benoten lassen, oder auch Kurzvorträge halten.

Natürlich muss man in dem Fach auch so stehen das es realistisch ist, eine Note noch aufsteigen zu können.

So Long, KeX

Was möchtest Du wissen?