Kann man mit diesen Teleskop alle Planeten sehen (Saturn Jupiter Mond Venus Sonne)?

 - (Astronomie, Teleskop)

6 Antworten

Sehen kann man sie allesamt auch ohne Teleskop. Mit Teleskop kann man beim Saturn ab etwa 40 fache Vergrößerung den Ring, beim Jupiter die vier hellsten Monde und die beiden breitesten Streifen auf der Oberfläche, beim Mond die Krater, bei der Venus die Phasen und bei der Sonne (nicht hindurchsehen ohne Filter) die Flecken.

Wie ich gestern schon geschrieben habe, finde ich 76mm Öffnung für ein Spiegelteleskop recht mau. Gerade wenn Du Planeten- oder Mondbeobachtungen machen möchtest, wäre ein Refraktor (Linsenteleskop) mit der gleichen Öffnung eindeutig vorzuziehen, oder ein Spiegel mit 10 oder 11 cm. Refraktoren sind für Anfänger leichter zu handhaben und etwas leistungsfähiger als gleichgroße Spiegel.

0

Sonne und Mond sind keine Planeten, in die Sonne sollte man gar nicht mit Teleskopen blicken, die nicht dafür ausgelegt sind. Die anderen Planeten wirst du schon sehen.

Sonne mit Teleskop? Das sollte man nur mit Sonnenfilter machen.

0

Wie schon erwähnt wurde: Sonne und Mond sind keine Planeten.

Die 8 - 9 bekannten(der 9. ist Pluto und zählt neuerdings nicht mehr dazu) sind sehr unterschiedlich weit entfernt. Die weitesten, Neptun und Uranus, kann man sicher mit dem kleinen Teleskop nicht mehr sehen, auch wenn man wüßte, wo sie stehen sollen.

Uranus sieht man sogar bei günstigen Bedinungen mit bloßem Auge. Mit einem 76mm Teleskop müsste man auch Neptun sehen, aber man würde ihn sehr wahrscheinlich nicht als solchen erkennen. Er würde wie ein schwach sichtbarer Stern rüberkommen. Ob man wenigstens erkennen kann, dass er blau ist, weiß ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?