Kann man Menschen unbewusst manipulieren und wenn ja wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,- finde deine Frage etwas unklar. Meinst du dich selbst mit "unbewußt"? Dann müßte man eher von Beeinflussung sprechen denn der Begriff "Manipulation" beinhaltet ein bewußtes / geplant-strategisches Verhalten mit der Absicht, ein  Verhalten bei jemand anderem im Sinne eigener Interessen / Ziele auszulösen. - Gegenseitige unbewußte Beeinflussung hingegen geschieht ganz automatisch und das permanent. Das kann man dann auch als Anfang und Grundlage jeder sozialen Interaktion ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dilal
14.07.2016, 06:51

nein ich meine schon Manipulation bei anderen

0

Andere unterschwellig zu manipulieren ist sehr gefährlich. Die ersten Erfolge sind noch ganz nett, aber umso mehr du das machst umso eher nutzt du andere aus, schadest ihnen, und auf Dauer wirkt das auf dich zurück (du ruinierst deine Beziehungen, wirst hartherzig usw.). So wie bei einer Sucht ist das schlimme Ende also vorprogrammiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich werden wir Menschen dauernd durch irgendetwas manipuliert.

Beispiele:

Werbung und das Internet sind nur ein Teil - Stars setzen sich Ziele, Topmodels wollen dünn sein e.t.c. Wer soetwas im Fernsehen sieht, und an den Quatsch glaubt, wird hierbei ganz einfach dadurch manipuliert, dass sich halb RTL im Unterbewusstsein ansiedelt. Unterbeusstsein -> unterbewusst. Es wird nicht bemerkt, dass man irgendwann automatisch den selben Trends nacheifern will. Das dreht sich alles im Kreis, eine Endlosspirale, je mehr hineingeraten, desto mehr folgen.

Abgesehen von dem ganzen Medienkram geschieht das natürlich auch in echt.

Ein Mädchen mit psychischen Problemen (soetwas wie Ritzen, Rauchen, Magersucht,...) erzählt immer ihrer Freundin, wie es ihr geht. Erzählt vom Ritzen, welche Gefühle dabei aufkommen, berichtet mit Stolz in der Stimme von ihrem Essen, oder, wie es besser ausgedrückt wäre, dem nicht Essen.                                                                                                      Nach und nach wird die Freundin, die sich das immer wieder anhören muss, ebenso mit einer inneren Leere erfüllt. Nur vom immer wieder hören.

Natürlich gibt es auch positive Manipulationen, die unbewusst geschehen!

Ein schüchterner Mensch wird in der Schule bei einer Gruppenarbeit ein paar anderen selbstbewussten, fröhlichen und Dauerlachern zugeteilt. Während der Arbeit freunden sie sich an, verabreden sich, der Schüchterne wird, eventuell etwas aufdringlich, überredet, mitzumachen. Mit der Zeit, mit den Treffen, mit dem Reden und dem Lachen merkt das Unterbewusstsein, 'Hey, ist ja ar nicht so kompliziert, einfach mal entspannt und locker durchs Leben zu gehen'.

Der Mensch kann sich durch nicht imer absichtliche Manipulation verändern - ins Positive sowie ins Negative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht man laufend, indem man Menschen seine Lebensgeschichte erzaehlt und Zustimmung erhofft, damit das Ego zufrieden ist. wir bestaetigen uns alle gegenseitig, dass alle so richtig ist, wie es ist.

Das Leiden geht zwar nicht weg, aber wir haben temporaere Erleichterung!

Natuerlich erhoffen wir uns alle einen Tip um den heiligen Gral zu finden, aber das wird meistens nicht belohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit schleimigen und bewusst gewählt falschen Worten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?