Kann man jemand den Führerschein weg nehmen,der betrunken zu Hause randaliert hat,so das die Polizei kommen mußte.Obwohl diese Pertson kein Auto gefahren ist,j?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Doch, die Polizei kann, den Führerschein einziehen, wenn sie den verdacht hat, dass die Person für den verkehr untauglich ist, und gefahr für die öffentlichkeit besteht. 

Beispielsweise kann auch jeman wengen Drogenkonsum den Führerschein verlieren, der garnicht unter Drogen gefahren ist.

Allerdings kann die Polizei so etwas nicht endgültig beschliessen, das muss immmer ein Richter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fahrer88
28.05.2016, 12:30

Klingt spanisch, ohne Beweise kann auch kein Richter so etwas anstellen, das wäre ungerecht. Jeder von uns ist manchmal verkehrsuntauglich z.B. bei einer Krankheit. Er muss aber den Führerscheinverlust dabei nicht befürchten

0

Nur dann, wenn die Gefahr besteht, daß er demnächst rausrennt und Auto fährt und dies mehrfach angekündigt hat (z.b. "ich hau gleich ab und fahr mein Auto zu Schrott und wenn mir jemand im Weg steht ist der auch gleich mit weg")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Grund, ihn weg zu nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?