kann man hunde in der tierhandlung zurückgeben?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt kein generelles Rückgaberecht in Deutschland. Wenn z.B. Modegeschäfte Rückgabe anbieten ist das reine Kulanz. Da ein Hund rechtlich auch eine Sache ist, ist es hier dasselbe. Wenn die Sache einen Mangel hat (der Hund z.B. krank ist) kann man z.B. die Tierarztkosten zurückfordern. Der Fairness halber würde ich einen Hund aus dem Tierheim nehmen. Den könnt ihr auch ein paar mal ausführen und vielleicht auch mal übers Wochenende mit nach Hause nehmen um herauszufinden ob er zu euch passt.

wenn du einen hund aus einem tierheim hast ,macht man einen schutzvertrag mit dir. wenn es irgendwie nicht klappt mit euch sollst ud dann wieder mit dem tierheim kontakt aufnehmen. die vermitteln dann ein neues zuhause. serioes hundezuechter stehen in kontakt mit ihren neuen besitzern der welpen und nehmen die auch zurueck, wenn es nicht klappt zwischen mensch und hund.

0

Bitte bitte sagt mir jetzt nicht, dass ihr so etwas Herzloses vorhabt. Und, Nein, man kan einen Hund nicht in einer Zoohandlung abgeben, weil Hunde und Katzen in Zoohandlungen, in Deutschland, nicht verkauft werden dürfen. Bevor man sich einen Hund holt, sollte man sich Sachkundig machen, und nicht den Hund holen, oh Gott ist ja soviel Arbeit, und dann wieder weggeben wollen. Es ist ein Lebewesen, dass auch Gefühle hat. Es ist gerade von seiner Mutter weg von seinen Geschwistern, kommt in ein neues Zuhause, ist gerade dabei sich einzugewöhnen und dann nach 1 Woche will man den Hund wieder abgeben. Nein, das geht ganz und gar nicht. Am besten dort nachfragen wo der Hund geholt wurde, viele Züchter nehmen ihre Hunde wieder zurück. Und danach keinen Hund mehr holen. LG spieli

Es ist unter bestimmten Bedingungen tatsählich wieder erlaubt Hunde und Katzen in Deutschland wieder in Zooläden zu verkaufen! Hab gegoogelt! Sachen gibts. Ich denke die Möglichkeit gibt es nicht. Bei den meisten Zoohandlungen steht: Lebende Tiere sind vom Umtausch ausgeschlossen!

wenn ich das höre bekomm ich echt das brechen, das überlegt man sich doch vorher. man kann sich mit den verschiedenen rassen auseinander setzen und gucken wo die eigenschaften liegen.... umtauschen ist das ne jacke oder hose? lass lieber die finger von lebewesen, hol dir ein stofftier das kann man umtauschen wenn es die falsche farbe hat...

Solche Fragen kann ich hier nicht mehr ernst nehmen und werde auch meine Zeit und Energie zum Antworten nicht mehr verschwenden.

Wenn Du überhaupt einen Hund hast, gib ihn ganz zurück. Du solltest gar kein Tier halten, da Du anscheinend selber Hilfe benötigst!