Kann man Fett oder Öl irgendwie ewig haltbar machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher oder später wird jedes Öl ranzig. Ewig ist ein bisschen lang. Diverse
Faktoren tragen zur Oxidation der Fettsäuren bei, dazu gehören Licht, Wärme, Feuchtigkeit und natürlich Sauerstoff. Grundsätzlich also: Trocken, gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren. Also z.B. im  Kühlschrank, dunkle Glasflaschen, oder mit Alufolie umwickeln. 

Ungesättigte Fettsäuren sind empfindlicher für Oxidation als gesättigte
Fettsäuren. Das macht sich die Nahrungsmittelindustrie zu Nutzen indem
sie die Fette härtet, d.h die Doppelbindungen hydriert. Die Fette werden dann meist fest und haltbarer, sind aber nicht so geeignet für die Ernährung. 

Bei den Survival Experten in den USA scheint Kokosöl (mehrheitlich gesättigt, kurze Ketten) angesagt zu sein. Mehr als 5,6 Jahre (ungeöffnet) hält sich das aber auch nicht.

Fette und Öle werden immer ranzig, spätestens wenn die verpackung einmal geöffnet wurde. Da hilft nur das Kaufen von kleineren einheiten.

SwissTell 16.05.2017, 21:34

"Da hilft nur das Kaufen von kleineren einheiten."

Das nützt nicht viel wenn man eher auf Energienotvorrat aus ist

0
maja0403 16.05.2017, 21:35
@SwissTell

Stimmt, aber davon steht nix in deinem eingangsbeitrag, da mußt du dann regelmäßig austauschen.

1
SwissTell 16.05.2017, 22:03
@maja0403

Ja das stimmt wohl. Ich ging davon aus dass das Wort "ewig" Hinweis genug ist ;-)

0
maja0403 16.05.2017, 22:04
@SwissTell

Nein bei den oberflächlichen Beiträgen/fragen die meistens hier zu lesen sind denkt man garnicht so weit.

1

Kaufe kleinere Flaschen.

SwissTell 17.05.2017, 21:09

Es ist nicht so dass mir das Öl ranzig werden würde. Ich dachte eher an Langzeitlagerung.

Öl kann man zu Margarine verarbeiten. Ich frage mich ob man das noch fester werden lassen kann. Vielleicht so wie Wachs.

0

Was möchtest Du wissen?