Kann man einen Hund für 5-6 Stunden am Tag alleine lassen?

18 Antworten

Ich denke einen Welpen kann man nicht so lange alleine lassen.. Meiner kriegt nur bei einer halben Stunde einkaufen fast nen Herzanfall, der ist 13 Wochen alt.. Für einen ausgewachsenen Hund sind 5-6 Stunden kein Problem.

Also mal ganz ehrlich! Ich habe mich gerade sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt. Wir (ich und meine Tochter, 9) überlegen schon länger einen Hund anzuschaffen. Wir sind uns allerding einig das es nur ein Tier aus dem Tierheim sein soll! Ich bin 5 Std. am vormittag aus dem Haus. Soll ich den Hund mit dem wir uns jetzt schon eine Weile angefreundet haben, der im Außengehege auch bei -15° steht und total verschmust ist lieber im Tierheim seinem Schicksal (im schlimmsten Fall einschläfern) überlassen, oder ihm ein liebevolles Zuhause mit meiner ganzen Aufmerksamkeit geben. Da interessieren ein paar Stunden alleine wohl keine Hund!

Hi,

ich hab ein ähnliches Problem.

Also mehr als 6 Stunden täglich finde ich nicht gut.

Bei uns wären es 4 mal die Woche knapp 6 Stunden.

Wir suchen natürlich keinen Welpen.

Ich habe schon in mehreren Büchern gelesen " nicht mehr als 4 - 5h täglich". Das würde also auch heißen, am WE und nicht nur 4 mal die Woche. Zusammen maht das 35h. Bei uns wären es max. 23h.

Ich finde, es ist wichtig, dass der Hund allein bleiben kann.

Eben, es gibt viele Berufstätige Hundehalter und die wenigsten können den Hund mit ins Büro nehmen.

Natürlich geht es denen nicht ALLEN gut, aber laut den meisten Büchern wäre das bei uns OK.

Was sagt ihr, wäre ein Hund geeignet?

 

Lg

Geht schon musst deinen Hund langsam daran gewöhnen. Geh am besten ins Tierheim und frag dort nach einem Hund der schon lange allein bleiben kann. Außerdem sind dir die Tiere aus dem Tierheim immer am dankbarsten wenn du sie rausholst :DD

wir haben einen hund und mein vater ist berufst. ich gehe noch in die schule, dh. dass ich 6 stunden täglich nicht da bin. dafür haben wir ihm einen großen auslauf gebaut wo er sich austoben kann. im winter muss er jedoch in der wohnung bleiben oder darf vllt. auch solnge in die wohnung unseres vermieters. wir überlegen, ob wir nicht einen zweithund holen sollten, dann wäre er in diesen 6 stunden nicht ganz alleine und sie ( etwas ängstlich) hätte einen ruhigen begleiter an ihrer seite. wäre es also besser einen zwweithund aufzunehmen?

Was möchtest Du wissen?