Kann man einen 9 Volt Elektromotor schneller machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Drehzahl beim Gleichstrommotor ist direkt proportional zur Spannung. Die Spannung ist aber limitiert durch die Isolierung der Wicklungen. Heißt, du könntest die Spannung bis zu einem gewissen Grad erhöhen, aber irgendwann wird die Isolierung zu klein sein und es kommt zum Kurzschluss oder zur Zerstörung des Motors.

Wenn dir nicht viel am Motor liegt, kannst du es mit vorsichtigem Erhöhen der Spannung probieren.

Alternativ (falls möglich) kannst du die Erzeugung des magnetischen Feldes reduzieren. Dadurch kannst du auch die Drehzahl erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalte einfach mal 1-2 Volt dazu. Dan wird eigendlich jeder E-Motor schneller. Ich weiß jetzt aber auch nicht was du für ein Motor hast deshalb pass immer schön auch.

 Probier es einfach mal weil so ein Motor kann nicht innerhalb 10 sek durchbrennen😉

LG Technikgenie 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spürbar schneller nur durch höhere Spannung, aber das geht auf Kosten der Lebensdauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das meiste wurde schon beantwortet.

Weitere Möglichkeit wäre, die Wicklung durch einen dickeren Draht austauschen. Hierbei ist wie bei Spannungserhöhung die Grenze die höhere Temperatur, die je nach Kühlung, zur Zerstörung der Isolation oder Lagerschaden führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit mehr Volt, aber vermutlich brennt der Motor dann durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internen widerstand verringern, nen kontaktlosen motor draus machen, angeschlossenen widerstand verringern, Schlupf verbessern

iwie sowas viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Midgarden 10.07.2016, 22:05

Interessante Vorschläge - aber die Anleitung dazu fehlt ;-)

1
Gehilfling 10.07.2016, 22:10
@Midgarden

Den internen Widerstand wirst du kaum verringern können. Was du mit kontaktlosem Motor meinst, weiß ich nicht. Falls du mit angeschlossenem Widerstand das Lastmoment meinst, das stimmt. Im Leerlauf ist die Drehzahl gewöhnlich am höchsten.

Ein Gleichstrommotor hat keinen Schlupf, den hast du nur beim Asynchronmotor.

1
tooob93 10.07.2016, 22:15
@Gehilfling

Jap, da hast du in jedem Punkt recht, danke sehr, ich sollte mich wohl wirklich langsam hinlegen^^

0

Was möchtest Du wissen?