Kann man eine E-Zigarette mit jedem beliebigem USB Kabel laden oder ist das schlecht für den Akku?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

USB ist ein universeller Standard. Daher kannst du alle Kabel mit passendem USB-Anschluss anschließen. Selbst wenn du jetzt einen Adapter mit einer hohen Stromstärke verwendest so geht das Gerät nicht kaputt sondern der Adapter regelt runter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du direkt über USB lädst ist das relativ egal, ausser dein Ladekabel hat einen extra Widerstand. Das merkt man daran, dass das Kabel irgendwo einen kleinen dicken knubel hat. Das kennt man beispielsweise von den Steckern für Monitore.

Für die Aufladung über Steckdose sollte man aber die mitgelieferten Adapter benutzen da tatsächlich jeder Akku eine eigene Laderegelung besitzt und die Umsetzung im Steckodsenadapter anders sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein USB Port ist weltweit mit 5V Minimum 0.5 Ampere definiert. Eventuell dauert das Laden doppelt so lange, aber kaputt geht zu 99% nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau zur Sicherheit nochmal in die Anleitung. Meine alte Siegelei 30W durfte nur mit 0,8mAh geladen werden. Der Adapter der vtc lädt mit 1000mah. Einfach auf dem Adapter mal bei Output schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kannst Du. Dauert zwar doppelt so lange, aber es schadet dem Akku nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?