Kann man ein Spiel mithilfe von blueJ programmieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon von anderen genannt ist BlueJ nur eine Entwicklungsumgebung um mit Java zu entwickeln.

Mit Java hast du natürlich auch die Möglichkeiten spiele zu entwickeln.

Das Problem ist aber, dass wir in der Schule noch mit Java 7 programmieren und FX ist meineswissens erst ab 8 verfügbar, oder?

Ab JavaSE 7u6 kann man FX (2.2) verwenden, aber als Extra-Paket.

Ab Java 8 ist JavaFX bereits ein Bestandteil von Java.

Auch wenn JavaFX sehr viele Vorzüge bietet, so ist ein Entwickeln von Spielen auch mit awt und Swing möglich.

Einfache Antwort: Ja. Natürlich kann man das. 

BlueJ ist lediglich die Entwicklungsumgebung, also - vereinfacht ausgedrückt - das Programm, in dem du deinen Code schreibst. Ob man "etwas machen kann" (also z.B. ein Spiel programmieren) wäre abhängig von der gewählten Programmiersprache, in deinem Fall also Java. 

Mit Java hast du schon mal eine gute Grundlage, da die Sprache gerade für Anfänger gut geeignet ist. Es gibt auch tausende von Spielen, welche alle in Java programmiert sind, und wo du es wahrscheinlich nicht mal realisiert hast. Stell dir mal das vor: Selbst alle Apps auf deinem Android Smartphone sind in Java programmiert.

Ja, kann man. In der Schule haben wir damit eine Art Pacman programmiert und unser Lehrer ein komisches Spiel, in dem man Bienen steuern musste, die Sachen eingesammelt haben

Was möchtest Du wissen?