Kann man durch das besuchen einer Website Viren oder ähnliches bekommen?

4 Antworten

Grundsätzlich JA. Nennt sich Drive-by-Download. Das klappt, wenn das Betriebssystem und der Browser nicht auf dem aktuellen Stand sind, was Sicherheitsupdates angeht und die Malware dadurch bekannte Sicherheitslücken beim Besuch einer Webseite mittels Exploit-Kit erkennen und ausnutzen kann.

Virenscanner erkennen das nicht zuverlässig.

Guten Morgen, Smileybella543!

Ja, grundsätzlich ist das möglich, da bei einem Klick auf eine falsche, oder
"verseuchte" Webseite eine Datei gedownloaded werden kann, welche sich als Payload-Datei versteckt.

Von dieser Datei aus, wird dann die Schadware auf deinem Gerät installiert. Dann kannst du auch einen Virus auf deinem Handy haben.

Dies ist bei Apple-Geräten jedoch sehr unwahrscheinlich, da diese es eigentlich sofort erkennen - und schwerer zu "knacken" sind, für die Schadware.

Ebenfalls sind solche Webseiten meist eher "Scamming-Seiten", welche versuchen, dir etwas für Geld anzudrehen, oder dir Angst zu machen.

Wenn du dir jedoch sicher gehen möchtest, dass deinem Gerät nichts passiert ist, lad' dir aus dem Appstore doch mal ein Antiviren-Scanner herunter und lass ihn mal über das Gerät schauen. Ich denke, dieser wird dir dann deine Antwort liefern!

Auf einenen keimfreien PC
- Justin von Virus-Alert.de

Bei einem iOS Gerät ist das sehr, sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich das ein Virus auf deinem iPhone ist. Ich war selbst schon einmal auf so einer Seite und da ist nichts passiert. Meistens wollen solche Webseiten „nur“ deine Daten und laden dir kein Virus herunter.

Lad dir einen Vierenscanner herunter.

Man braucht kein virenscanner auf einem iPhone!!

0

Was möchtest Du wissen?