kann man die Wäsche von Jeans bis zu Unterhosen ob hell,bunt,schwarz auf kochwäsche 40 grad waschen?

8 Antworten

Schau dir mal kurz die Zettelchen in den Kleidern an, wenn dort 40° oder höher steht, kannst du deine gesamte Kleidung mit 40° waschen.. Weiss aber unbedingt separat, ausser dich stören eventuelle Flecken nicht. Wenn die Waschmaschine eine Funktion für "Sportwäsche 40°" hat, kannst du auch diese benutzen, die geht ein wenig schneller und reicht vollkommen aus, wenn deine Kleidung nicht vollkommen schmutzig ist..

Ich trenne nach Schwarz/Dunkel und Bunt/Hell. Weil weiße Wäsche haben wir kaum, da die aber mit Buntwäsche schnell vergraut, wasch ich die ein paar Mal im Jahr mit Weißmacher, dann ist die wieder wie neu. Ansonsten wasch ich auch überwiegend mit40 Grad, es sei denn, es sind grobere Flecken die schwer raus gehen.

Du solltest hell und dunkel schon trennen. An sonsten wasche ich oft auch nur bei 40°C, weil ich nicht so viel für 60°C zusammen bekomme. Das nutze ich dann immer mal, wenn ich Betten abziehe...dann kann man mal "kochen".

Hin und wieder würde ich schon mal sowas wie Unterwäsche, weiße Wäsche, Handtücher etc. bei 60°C waschen...sonst wird das alles irgendwann grau

Sicherlich kannst du das alles bei 40 Grad waschen, aber ehrlich gesagt würde ich die Handtücher und die Bettwäsche aus Hygienegründen unbedingt auf 60 Grad waschen.

Unterwäsche solltest du mit den Handtüchern, bzw. Bade/Duschtücher zusammen bei 60 Grad waschen. Wenn noch Platz ist und die Bettwäsche nicht zu farbig (färbt ab?), dann kannst du diese auch dazu geben.

Jeans nach Farbe sortieren (dunkel/hell) und passend der Farbe nach dazu die T-shirts - und auch die Socken - da reichen je nach Verschmutzung 30 oder 40 Grad aus.

Bei den Pullovern musst du gucken, bei wie viel Grad sie gewaschen werden möchten (meistens 30 Grad oder Handwäsche - je nach Wollanteil).

Was möchtest Du wissen?