Kann man den Kohlensäureverlust durch Eiswürfel z.B. in Softdrinks vermeiden?

2 Antworten

Jede raue Oberfläche bietet sich an um die Kohlensäure zu konzentrieren und damit aufsteigen zu lassen.

Einzige Möglichkeit: Ein Isolierbehälter, der das Getränkt kühl hält oder ein Becher in dessen Rand eine Kühlflüssigkeit ist die man einfrieren kann.

Das Getränk nicht selbst mit Eis kühlen, sondern die Flasche, das Glas in eine kaltes Bad stellen. Das Minimum wäre Verdunstungskälte durch nassen Soff.

kann man nicht, egal ob mit oder ohne eis, irgendwann hat sich die kohlensäure aus jedem getränk verflüchtigt. mit einem "katalysator" z.b. eiswürfel oder einem fremdkörper, geht es eben deutlich schneller

Frage gelesen?

0

Was möchtest Du wissen?