Kann man das mash noch benutzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mash ist ein futtermittel zum auffüttern von pferden in der rekonvaleszenz oder zum auffüttern schwerfuttriger pferde im leistungstraining und nach besonders grossen anstrengungen. daher ist es für "normale" pferde nie ganz unbedenklich.

wenn du aber meinst, ob es schlecht geworden ist - wenn es kühl, trocken und fern von chemikalien gelagert worden ist, ist es noch in ordnung.

es ist ein MINDESThaltbarkeitsdatum. bei fachgerechter lagerung halten sich trockene futtermittel, zumal originalverpackt im normalfall ein halbes jahr länger.

du solltest die verpackung öffnen, mal am futter schnuppern - und einen halben teelöffel voll davon mal in deinen mund stecken und drauf herumkauen. wenn es nach futter riecht und nicht ranzig schmeckt, kannst du es bedenkenlos verfüttern.

sollte es ranzig sein (scharf-bitterer geschmack), gehört es in die restmülltonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theaxx
21.05.2016, 11:52

ja , das weis ich. danke ;)

1

Das Mash ist ja ein trockenes Futtermittel. Wenn es keinen Schaden durch die Lagerung genommen hat, dann ist es sehr wahrscheinlich noch völlig in Ordnung. Wenn du schreibst, dass es eine Plastikverpackung ist, dann dürfte das Mash ganz gut geschützt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?