Kann man das Interrail-ticket auch im Ausland kaufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist lange her, daß ich mit dem Interrail-Ticket unterwegs war, aber damals (Mitte der 90er) war es NICHT möglich ein Ticket im Ausland zu kaufen. Mir wurde das Ticket in Paris in der Metro gestohlen und ich wollte mir dann ein neues in Paris kaufen. Das wurde aber am Bahnschalter abgelehnt mit der Begründung "Deutsche müssen Interrail-Tickets in Deutschland kaufen". Ich mußte schließlich ein teures Normalticket nach Saarbrücken kaufen, dort die französischen Franc (ja, das war noch vor dem Euro :-)) zu einem Schweinekurs wieder in DM umtauschen und konnte dann mein neues Ticket in Empfang nehmen. Boah war das ein teurer Urlaub...

Diese Antwort ist absolut nicht hilfreich. Mitte der 90er gab es gar kein Interrail-Ticket für nur ein Land, sondern nur Zonen- und Globaltickets. Das heutige Interrail-one-country hieß damals "Euro-Domino".

Also bitte, bitte nicht mit Anekdoten von anno dunnemals Rechtsfragen von heute beantworten.

0
@Schwobapfeil

naja, das Interrail-Programm gibt es immerhin schon seit Anfang der 70er. Es würde mich überraschen wenn so derart grundlegende Aspekte wie "kaufen nur im Herkunftsland" sich oft ändern würden. Daher ist meine Anekdote über persönliche Erfahrung mit genau der gefragten Problematik vielleicht trotzdem hilfreich... Da ich aber klar gesagt habe daß diese Erfahrung noch aus den 90ern stammt sollte klar sein daß man für sichere Information über die heutige Situation noch weiter recherchieren muß.

0

Ja du kannst es auch im Ausland kaufen habe es selbst in Barcelona und Athen am Bahnschalter gekauft.

Was möchtest Du wissen?