Darf man mit einem Interrail-Ticket auch durch Deutschland fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist wirklich so.

Wir haben auf unserer Rückreise aus Holland einen Riesenumweg über Belgien nach Frankreich in die Schweiz gemacht, weil der Zug von Konstanz nach München nicht mal die Hälfte gekostet hat, wie der von Aachen nach München. Da wir wie üblich am Ende des Urlaubs pleite waren blieb uns gar nichts anderes übrig.

Der einzige Tip den ich geben kann ist die dem eigenen Wohnort am nächsten liegende Grenze auf möglichst direktem Weg anzusteuern um Geld zu sparen.

Ich würde auch die Fahrpläne sehr genau studieren. Wir hingen mal einen halben Tag in Paris fest, weil wir übersehen hatten, dass unser Anschlusszug nicht am selben Bahnhof abgefahren ist. In Paris gibt es mehrere Bahnhöfe und wir mussten durch die halbe Stadt. Das hatten wir übersehen.

Es ist so, im Wohnsitzland hast du mit dem Interrail nie freie Fahrt. Bis zur Grenze bezahlst du einen ermässigten Preis, am Schalter erhälst du eine konkrete Beratung.

Du darfst mit dem Interailticket nicht innerhalb des Heimatlandes, bzw. dem Land in dem du deinen ständigen Wohnsitz hast fahren.

im zug re 13 nach venlo gilt das ticket von kaldenkirchen aus für die strecke nach kaldenkirchen brauchst du ein anderes ticket vom vrr

Soweit ich weiss kannst du die betreffenden Länder auswählen, meist nimmt man ja 3 Länder oder so. Dabei würde ich einfach dann Deutschland und eben noch zwei andere Länder aussuchen...

Nein, kann man nicht. Man kann für sein Heimatland kein Interrailticket kaufen.

Mann kann ein Interrailticket erwerben, dass nur für ein Land gilt, aber auch da ist das Land, in dem man seinen Wohnsitz hat ausgeschlossen.

0
@Panazee

Und wie ist es mit Übernachtungen ? Vorher die ganze Route und die Übernachtungsmöglichkeiten planen oder ein drauflos ?

0
@GTH2014

Das bleibt dir überlassen. Wir hatten einmal eine kostenlose Übernachtung im Schlafwagen in Oslo, weil unser Zug so spät ankam, dass wir unseren Anschlusszug verpasst haben. Die Schwedische Bahn hat uns dann sogar noch zusätzlich einen Gutschein für ein Frühstück im Bahnhofsrestaurant geschenkt als Wiedergutmachung (da könnte sich die DB was die Kundenfreundlichkeit angeht eine Scheibe von abschneiden).

Viele schimpfen auf die Deutsche Bahn, weil die so oft Verspätung hat, aber in anderen Ländern ist es noch schlimmer und in manchen Ländern sind die auch viel streikfreudiger. Wenn du jetzt deine Übernachtungen schon im voraus buchst, dann gehst du das Risiko ein, dass du für etwas zahlst, was du nicht wahrnehmen kannst, weil du am Bahnhof XY gestrandet bist.

Ich würde nach meinen Erfahrungen eine Route planen und mir an jedem Ort, den ich besuchen will ein paar Hotels raus suchen, die für mich in Frage kommen, aber ich würde nichts fest buchen. Was ich auf jeden Fall tun würde ist mir genug Geld aufheben, dass ich mir ein Ticket von der meinem Wohnort am weitesten entfernten Grenze zu mir nach Hause leisten kann. Es ist echt ätzend, wenn man für den Heimweg statt 9 Stunden mit einer Direktverbindung 1,5 Tage mit zig mal umsteigen benötigt.

0

Was möchtest Du wissen?