Kann man aufhören zu denken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man kann sehr wohl aufhören zu denken. Man versinkt dann in den Zustand der Gedankenstille. Dieser Zustand ist sehr angenehm, entspannend und heilsam. In der alten hinduistischen Tradition wird er "Samadhi" genannt, der bedeutende christliche Mystiker Meister Ekkehardt nannte ihn "Gottesstille im Menschen".

Alle Deine Gedanken sind durchaus nicht von gleichem Wert. Es ist doch bekannt dass so manche noch weiter reden nach dem sie offensichtlich gedankenlos daher plaudern. Du kannst auch nicht jede Aktivitaet in Deinem Gehirn als Denken bezeichnen, ob Du nun wach bist oder schlaefst - lerne Deine Gedanken bewusst zu bewerten um deren intellektuellen Wert zu erkennen und laufend zu verbessern!

0

Ich persönlich fände es wesentlich wichtiger, wenn mehr Leute endlich damit BEGINNEN würden, zu denken.

haha, hast recht :-P

0

also .. ich schaff das manchma.. denk ich zumindest .. so ganz kurz ... kann auch sein das ich mir das bloß einbilde.. aba naja^^ das is extrem schwer und.. naja is auch nur für ganz kurz .. 'ne sekunde oda zwei .. .. ich hoffe du verstehst bissel was ich meine^^ ich denke schon das man das kann - also aufhörn zu denken^^

Was möchtest Du wissen?