Kann man auf eine Ausfrage überhaupt 15 Punkte bekommen?

6 Antworten

Hallo,

über die Bewertung einer mündlichen Abfrage entscheidet die Lehrerin.

Natürlich erscheint es auf den ersten Blick unfair, wenn man 15 Punkte anstrebt, eine - nach Aussage der Lehrerin - "Meisterleistung" vollbracht hat, dann aber "nur" 14 Punkte zu erhalten. Andererseits setzt sich die mündliche Note aus so vielen unterschiedlichen Teilen zusammen, dass die 14 Punkte als Ausrufezeichen das Vergeben von 15 Punkte im Zeugnis nicht behindern müssen.

Grunsätzlich bedeutet in der Oberstufe:

>95% der Leistungs-Punkte = 15 Punkte als Note

>90% und <96% der Leistungspunkte = 14 Punkte als Note

usw.

Viel Erfolg!

Das fragst du am besten den Lehrer selber.
Da aber 14 schon 1,0 bedeutet, muss eine "15-Punkte"-Leistung wohl schon eine sehr besondere Leistung sein. Im Grunde musst du wahrscheinlich besser sein als der Lehrer. :-))

Hängt vom Lehrer ab.

Ich selber habe keinen einzige Lehrer, der mündlich 15 Punkte hergeben würde. Bei anderen Lehrern bekommt man die hingegen schon, wenn man nichtmal alles weiß.

Was möchtest Du wissen?