Kann man abhängig von einer Person sein?!

14 Antworten

ja , man kann abhängig von einer person sein . das bedeutet aber nicht, dass man nicht von dieser person geetrennt sein kann . . ich denke es bedeutet eher dass man weiß, dass diese person zu dem eigenem leben dazu gehört und es ohne diese person nciht ganz funktioniert aber solang man weiß, dass diese person noch da ist und einem hilft, ist alles gut . . ändern kann man daran ncihts . . man kann sich höchstens ablenken . . aber sich ganz davon heilen geht nie -

Jeder, der sich auf eine intensive, nahe Beziehung einlässt, ist auch zu einem gewissen Grad abhängig. Trennung oder Tod der geliebten Person führen zu Trauer und Schmerz, zu einer vorübergehenden depressiven Phase. Es fehlt jemand, die Beziehung zu diesem Menschen. Ein Mensch, der gut in seinem Leben verankert ist, Interessen hat, andere Beziehungen pflegt, seine Fähigkeiten kennt, wird die Trennung mit der Zeit verschmerzen, seine Trauerarbeit abschließen können. Wer aber nur eine Beziehung hatte und/oder seine eigenen Fähigkeiten nicht entwickelt hat, kann alles Sinngefühl verlieren. Es kann aber auch sein, dass frühe, in der Kindheit geschehene Trennungen einen Schmerz hinterlassen haben, der bei einer erneuten Trennung wieder aufflammt und die Person lähmt bzw. dazu führt, dass man alles tut um die Beziehung zu kitten. Dabei werden auch unerträgliche und destruktive Beziehungen in Kauf genommen nur um den Trennungsschmerz zu vermeiden. Die Angst vor dem Schmerz lähmt und lässt kein Land mehr sehen. Bei aller Unabhängigkeitsideologie ist die Wahrheit, dass wir Menschen voneinander abhängig sind, ohne Abhängigkeit können wir nicht (als soziale Wesen) überstehen. Wer nicht in der Lage ist zu trauern und Schmerz vorübergehend zu ertragen kann sich nicht trennen.

natürlich geht das. entweder weil man einen mensch zu sehr liebt und ihn nicht verlieren will oder zurück will. oder weil man zb mit jemand 50 jahre verheiratet war und der eine gestorben is. oder anders abhängig, zb weil man sonst keine wohnung hätte, geld, arbeit... in vielen fällen hilft auch nur eine therapie

Ja gut, Zum Verliebtsein bin ich seit 2009 nicht mehr fähig, aber mein Hang zu einer meiner Freunde, ist momentan seelisch sehr groß.

0

ohja das geht sehr schnell & wenns dann erst mal soweit ist dann sieht man richtig alt aus, ich weiss was du meinst. Ich denke es muss schon was starkes passieren um damit aufzuhören zu 'lieben'

Kenn ich, gerade jetzt im Moment hab ich das Gefühl, einer mit mir befreundeten Person seelisch hingezogen zu sein.

1

ja kann man, das liegt aber meistens individuell an den personen selber, wenn sie vom typus her der mensch sind, die eine starke schulter an ihrer seite brauchen, sind sie dementsprechend auch abhängiger als diejenigen, die auch gut alleine zurechtkommen.

Danke für Ihre Info. Sie meinen sowas wie unter Freunden und so? Ich empfinde auch das Gefühl,  einer mir befreundeten Person seelisch nah zu sein. Ich kann mich seelisch nicht ganz von ihr lösen.Wenn ich allein etwas zu unternehmen gedenke, fehlt es mir an Konzentration und ich bin geneigt, ständig an diese Person zu denken. Ich kann mich nur noch wohlfühlen, wenn mir diese Person durch ihre Nähe aufmunternde Aufmerksamkeit gibt, egal, was ich mit ihr unternehme - Reden, Einkaufen, Treffpunkte vereinbaren - halt so auf rein freundschaftliche Weise.

0

Was möchtest Du wissen?