Kann jemand bei dieser Stochastik Aufgabe helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bei fünf Richtigen:

(10 über 5)*(1/3)^5*(2/3)^5

Bei mehr als fünf mußt Du dann die entsprechenden Zahlen von 6 bis 10 einsetzen und die Einzelwahrscheinlichkeiten addieren, oder das Ganze in eine Summenfunktion eingeben:

Summe von n=6 bis 10 von (10 über n)*(1/3)^n*(2/3)^(10-n)

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jacy1992
05.04.2016, 16:24

Was ist denn eine Summenfunktion?

0
Kommentar von Willy1729
06.04.2016, 16:19

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

Das ist alles korrekt!

Jetzt fehlt Dir noch noch ein Wert für k (= Anzahl der Treffer).

Alles in die Formel (Binomialverteilung) einsetzen und ausrechnen (lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jacy1992
05.04.2016, 16:05

p ist dann noch

= q-1

wäre dann: 2/3

aber was ist denn das k in der Aufgabe ?

0

Was möchtest Du wissen?