Kann ich y hoch 3 mit y hoch -3 kürzen (Bruch)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Regel: a^b/a^c = a^(b-c)

y³ / y^(-3) = y^(3-(-3)=y^6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BiggerMama 20.11.2016, 18:14

Ich glaube nicht, dass die Formel so gemeint war.

Der Fragesteller hat mal wieder wie so viele so oft in diesem Forum die Frage hinger...

Wenn, wie ich vermute, y^3 * y^(-3) gemeint ist, kann man das sehr wohl kürzen, muss dabei aber immer y = 0 ausschließen.

0
MeRoXas 21.11.2016, 18:07
@Habnefrage467

Heyhey, nicht direkt angegriffen fühlen :-)

Dann weißt du halt für's nächste mal Bescheid.

0

Es ist nicht ganz klar, was du meinst, willst du Zähler und Nenner in dem Bruch mit y^(-3) multiplizieren oder sie dadurch teilen?

Das hierfür wichtigen Potenzgesetze sind:

a^m * a^n = a^(m+n)

und

a^m / a^n = a^(m-n)

Deshalb gilt für dein Beispiel:

y^3 * y^(-3) = y^(0) = 1

bzw.

y^3 / y^(-3) = y^(6)

Aber damit die Gleichung noch stimmt, musst du immer sowohl Nenner als auch Zähler damit multiplizieren bzw. dadurch teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst schon sagen ob Zähler oder nenner. Wenn das -3 jetzt im Zähler steht kürzt du das y raus und dann steht nur noch -3/1. Drei durch 1 ist drei, und + durch - bzw. - durch + ergibt -. Also in Diesem fahl -3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nee, kürzen geht nicht; du kannst nur aus y^-3 dann 1/y³   machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie genau lautet der Bruch?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?