Kann ich Vollzeit arbeiten ohne Ausbildung?

7 Antworten

Ausbildung ist nicht nur die 3jährige Zeit, die von der IHK bzw. Handelskammer betreut wird.

Viele Firmen bilden gezielt auf bestimmte Berufsbilder aus. Flugbegleiter werden z. B. von den Fluggesellschaften ausgebildet. Das gilt auch für Straßenbahn- bzw. U-Bahn-Fahrer.

Du könntest auch ein soziales/ökologisches Jahr machen.

Und natürlich Gastronomie, Supermärkte etc.

Bewirb Dich bei Zeitarbeitsfirmen, es gibt immer Tätigkeiten, für die Leute gebucht werden, die nur Lesen und Schreiben können müssen und das kannst Du ja.

Ich hatte mal eine Kollegin, die ein halbes Jahr zwischen Schule und Studium so überbrückt hat.

Praktika könnten eine Möglichkeit sein.

In welchem Bereich suchst du denn eine Ausbildung. Es gibt noch so viele offene Ausbildungsstellen, vielleicht geht kurzfristig doch noch was. Dafür kannst du mit den Kammern (IHK, HWK, etc.) in Verbindung treten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zur Industriekauffrau 2007 - 2010

Klar halt überall dort wo man als ungelernter Arbeitnehmer eingesetzt werden kann.

Gastrobetriebe, Supermärkte, Warenlager, als Fliessbandarbeiter etc. auch einfache Bürotätigkeiten gehen oftmals

Ja klar, frag mal bei Unternehmen in deiner Nähe nach, Bäckereien, Supermärkte, Post, etc suchen immer Verstärkung!

Was möchtest Du wissen?