Kann ich Pfirsich,Nekatrine,Kirschbaum jetzt bereits in den Garten stellen oder erst nach den Eishei

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum hast du sie denn nicht ausgepflanzt so schadest du den Bäumen ohne ende aber jetzt ist es zu spät stelle sie hell ober möglichst kalt und wenn der gröbste frost zu ende ist versuch sie langsam an draußen zu gewöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi esox364,

also ich würde auf jeden Fall noch warten, bis wir endlich keinen Frost mehr haben. ( Also wahrscheinlich bis zum Sommer! ;) )

Hier hab ich was sowohl zum Pflanzen, als auch zum Zurückschneiden:

Der Pfirsichbaum verträgt keinen kalkhaltigen Boden. Gegossen wird somit ausschließlich mit abgestandenem Regenwasser. Während der Blütezeit und kurz vor der Reife der Früchte benötigt der Pfirsichbaum mehr Dünger. Gut eignet sich hier Kompost. Nach der Blütezeit wird der Baum leicht ausgeschnitten. Das sorgt für mehr Früchte. Jedes Jahr sollte der Pfirsichbaum zurückgeschnitten werden. Der Baum verträgt keinen frostigen Boden. Setzt der Frost ein, sollte die Erde deswegen mit Laub und Zweigen oder eine Schutzfolie abgedeckt werden. (Quelle: http://pfirsich.org/ )

Viel Erfolg mit deinen neuen Bäumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest Du die Pflanzen jetzt schon mal ins Helle und etwas wärmer stellen........aber bloss noch nicht raus !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht sagen ohne Kenntnisse über dein Klima. Mancherorts liegt noch Schnee, in anderen Lagen sprießen Tulpen und Hyazinthen.

Die Kirsche sollte auf jeden Fall raus an ein geschütztes Plätzchen, auch der Pfirsich sollte langsam an die Außentemperaturen gewöhnt werden.

Zur Nektarine guck mal hier: http://anleitung-tipps.anleiter.de/wie-sollte-man-einen-nektarinenbaum-pflegen

Falls das noch kleine Bäumchen sind, wirst du noch nicht schneiden müssen. Google doch mal nach Aufbauschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte bis die Eisheiligen vorüber sind, aber gewöhne die Pflanzen schonmal an die Temperatur und an die Helligkeit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hell stellen, sonst gibts "Geiltriebe" und dann bei schönem Wetter raus, an Hauswand, bei Nachtfrostgefahr abdecken mit Tüchern (altes Bettlaken oder ähnliches) geht auch mit Zeitungspapier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der boden offen ist, kannst du pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein..auf keinen Fall, warte erst die frostigen Zeiten ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?