Kann ich mich an zwei Unis gleichzeitig einschreiben und mich dann entscheiden?

2 Antworten

Bei vielen Unis musst du nicht zu den Vorlesungen erscheinen. Informiere dich da am besten gleich mal. Mit der Kombination von privater und öffentlicher Uni kenne ich mich nicht so unbedingt aus, wenn das ganze über Ländergrenzen geht, ist das kein Problem. (Behörden mögen wohl Informationsaustausche nicht sonderlich :D )

Du kannst dich ja auch an der privaten Uni registrieren und dann trotzdem zu den anderen Vorlesungen gehen, an öffentlich Unis wird sicher niemand kontrollieren, ob auch alles Studenten genau dieser Uni sind. 

4

Die Hochschule und die Uni sind beide in Berlin leider. Die Uni ist die Humboldt. Wenn ich mich bei beiden einschreibe sollte ich mir irgendwie sorgen machen, dass ich aus einem Studiengang rausgeworfen werden wenn die das rausfinden?

0
4
@einandererseits

Also ich würde dir einfach empfehlen, dich bei der privaten Uni einzuschreiben (falsch es nicht allzu zu teuer ist) und dann kannst du sicherlich hin und der pendeln, da die (Standard-)Vorlesungen an der HU offen für jeden sind (war selbst schon bei einigen).

Die Klausuren für dieses Semester würdest du dann an der Privatuni schreiben, wobei du aber an der HU mMn eine Gasthörerschaft beantragen kannst, um eine Klausur pro Semester dort zu schreiben ohne immatrikuliert zu sein. 

0

Vorsicht! Bei der privaten HS gehst du bestimmt einen Vertrag ein und bezahlst Studiengebühren.

Da kommst du dann so leicht nicht wieder raus!

Uni-Vorlesungen am Samstag?

Hat man an deutschen Unis häufig auch Samstags Vorlesungen??

...zur Frage

Studiengang ohne NC & günstigste Studiengebühren (Deutschland)?

Hallo alle zusammen,

ich wollte wissen, wo man sich in Deutschland für ein Studium einschreiben/bewerben kann, dass keinen NC hat und zudem von den Studiengebühren (Immatrikulationsgebühren pro Semester) am günstigsten ist?

Vielen Dank schon einmal für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Kann man in einer Hochschule weiterstudieren, wenn man in einer Uni eine Prüfung endgültig nicht bestanden hat?

Nehmen wir an, dass ich an der Uni eine Prüfung endgültig nicht bestanden habe. Kann ich denselben Studiengang in einer Hochschule dann weiter studieren? Und wie ist es mit den Bundesländern? Könnte ich evtl. auch in einem anderen Bundesland sudieren, oder gilt das dann für die Unis in ganz Deutschland? Vielen Dank im Voraus :-)

...zur Frage

Kann ich die Hochschule verklagen, weil die mich nicht angenommen haben ?

Habe mich für ein BWL Studium an der Hochschule in Bremen beworben. Wurde mit der Begründung "Ihr NC (Notendurchschnitt) ist nicht ausreichend, abgelehnt. Wie sehen die Chancen wenn ich zum Anwalt gehe ?

...zur Frage

Kann man bei einer Uni ohne weiteres für einen Tag Gasthörer sein?

Ich möchte mir bald an einer Universität mal eine Vorlesung anschauen, da ich überlege, dasselbe anzufangen zu studieren. Man kann sich auch als Gasthörer einschreiben aber das kostet 100€ und ist dafür, mehrmals zu Vorlesungen zu kommen in einem Jahr. Ich möchte das ja aber nur 1 mal. Kann man da einfach hingehen und sich in die Vorlesung setzen oder muss man da irgendwas beantragen?

...zur Frage

Uni- zusagen, danach absagen?

Ich denke, dass ich eine beliebte Frage stellen werde. Ich habe zwar mich erst im Netz informiert aber die meisten Beiträge sind schon Uralt, wo es teilweise noch Studiengebühren gab (pro Semester 600,-). Außerdem konnte ich keine genaue Antwort auf meine Fragen finden. Nun gut, lange Rede- kurzer Sinn. Ich beginne einfach mal!

Ich habe mein Abitur und bin gerade fleißig und bewerbe mich an Unis und Fhs in Nrw, Rheinlandpfalz, Hamburg etc. Von einigen Unis und Fhs habe ich sogar schon eine Zusage bekommen (Zulassungsfreie). Diese wollen jedoch schon bis zum 12.08.2013 von mir eine schriftliche Bestätigung. Gleichzeitig wollen einige Unis und Fhs sogar einen Betrag zwischen 50-150€. Erst dann bin ich, wenn ich alles bin zum 12. August verschickt habe, ein Student dieser Uni oder Fh. Doch nun das andere Problem: Alle anderen Studiengänge (mit NC) schicken mir erst Mitte August eine zu- oder absage. Das heißt, zwischen den 10-18. August.

Jetzt meine Fragen:

1) Sollte ich mich an den Orten einschreiben wo ich angenommen wurde? Ich mein in NRW findet das Doppelabi statt und da sollte man sich über eine Zusage freuen!

2) Nachdem ich mich eingeschrieben habe, kann ich sicherlich absagen, wenn eine Uni mir zusagt, die in meiner Nähe ist. Hat das aber bestimmte Kosten für mich? Oder bekomme ich mein Geld zurück, welches ich beim Einschreiben einzahlen musste?

3) Wie sagt man Unis ab?

Ich glaube das wars auch soweit. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?