Kann ich meinen 'Windows' Ordner problemlos auf eine andere Partition verschieben?

5 Antworten

Der .old enthält Daten aus der alten Windows Installation. Dieser kann verschoben oder auch gelöscht werden, nachdem man da alles wichtige an Nutzdaten rausgeholt hat.

Den aktuellen Windowsordner kann man im laufenden Betrieb nicht verschieben. Ein Verschieben hätte zudem zur Folge, dass Windows nicht mehr startet. Vielleicht kann man das irgendwie hinbasteln, aber da sind mir keine Möglichkeiten bekannt und ich würde davon abraten.

Macht das was wenn ich die Sicherungsdateien dann auf D speichere obwohl der Windowsordner auf C ist?

0
@Celembrimbor

Was meinst du mit Sicherungsdateien -- den Windows.old Ordner? Dürfte egal sein was man damit macht, da dieser keine für den Betrieb erforderlichen Daten enthalten sollte. Die sauberste Methode wäre, per Hand wichtige Daten herauszukopieren und den Ordner dann über das Datenträgerbereinigungstool (cleanmgr.exe) löschen zu lassen.

/btw: Ich habe gerade gelesen, dass die Inhalte des Ordners nach 28  Tagen teilweise automatisch gelöscht werden. ( http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/restore-files-upgrade-windows-old )

1
@Celembrimbor

Windows ist "immer" C. Was du mit sonstigen Dateien machst ist egal. Auch deine Programme/Spiele kannst auf D installieren (nicht nachträglich verschieben).

1

Mit Sicherungsdateien mein ich die Backup Dateien die bei einer Sicherung erstellt werden

0
@Celembrimbor

Die sollten sogar woanders (auf einem anderen Datenträger) gespeichert werden, denn wenn die Systemplatte abraucht, wäre die Sicherung ja sonst auch weg.

0

Hallo,

normalerweise installiert man das Betriebssystem auf Laufwwerk c:. Das ist so historisch gewachsen und es gibt eigentlich keinen Grund dies zu ändern, da sonst immer wieder Verwirrungen möglich sind, was ja offensichtlich auch bei deinem Upgrade geschah. 

Persönliche Daten installiert man am besten in einer anderen Partition, z.B. auf dem Laufwerk d:. Falls dein Laufwerk c: nun zu klein ist, kannst du es mit Hilfe eines Partitionierungstools zu Ungunsten einer anderen Partition auf dem gleichen Laufwerk, z.B. Laufwerk d:; vergrößern. 

Deine Persönliche Daten würde ich nach d: veschieben.

Das gleiche Laufwerk, das die Quelldaten enthält, sollte man aber nicht auch als Sicherungslaufwerk verwenden. Geht es defekt, bedeutet das nämlich Totalverlust.

LG Culles

Für eine Installation auf eine andere Partition musst du Windows komplett neu installieren.

Eine Installation auf einer anderen Festplatte kann ich ja noch nachvollziehen, aber auf einer anderen Partition?? Was möchtest du denn damit bezwecken??

ich kenne mich damit nicht so mega gut aus und Dachte es wäre bessere/sicherer das Betriebssystem und die Backup Dateien auf eine eigene Partition zu machen?? Bringen dann Partitionen überhaupt etwas in der Hinsicht oder sind die nur für die eigene Ordnung da? 

0
@Celembrimbor

Sinnvoll ist es, wichtige Daten und Bilder, Videos und Musik auf einer eigenen Partition zu speichern. Funktioniert dein Windows nicht mehr und es hilft nur noch einen komplette Neuinstallation, bleiben die Daten erhalten. Und um ganz sicher zu gehen, speichert man diese noch auf einer anderen Festplatte. Diese können nämlich auch mal kaputt gehen

0

Nö kannst du nicht da zu Windows noch mehr gehört als nur der Ordner und das kannst du nicht einfach verschieben.

Was kann ich da sonst machen ?

0
@Celembrimbor

Sauber komplett neu installieren und die richtige Partition auswählen. Danach das neue System booten und die andere Partition aufräumen.

1

ja könntest du (Theoretisch), aber die programme könnten eventuel nicht mehr funktionieren, ich übernehm keine haftung bei schäden :D

Was möchtest Du wissen?