Kann ich meinen Katzen rohes Fleisch geben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst alles, bis auf Schweinefleisch, roh verfüttern, solltest Dich aber ggf. auf Durchfall gefaßt machen. Andererseits ist Tartar bei Durchfall und Futterproblemen DAS Mittel der Wahl.

Meine beiden Herrschaften bekommen mindestens alle 14 Tage Tartar (nee, kein Rinderhack aus dem Supermarkt, da werde ich angeguckt, als wollte ich sie vergiften, es muß schon das ganz Feine vom Metzger sein) und ab und an auch eine Dose Thunfisch ohne Öl. Sobald ich Hühnchen füttere, ob roh oder gekocht spielt keine Rolle, fangen sie an zu brechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja.. denkst du deine Katze jagt sich draußen dosenmäuse?
Prinzipiell ist das füttern von rohem fleisch möglich nur auf Schwein solltest du verzichten. Wenn ihr richtig gut seid kauft ihr ihnen ein, zwei TK Mäuse oder Eintagsküken.. Ich kauf meinen manchmal ein paar Grillen oder Grashüpfer aber das ist mehr so zum jagen.. Wenn sie flink sind können die kleinen Tierchen ja immer in die Freiheit hopsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rohes Rindfleisch fressen meine wahnsinnig gern. Aber Geflügel nehmen sie nur gekocht. Keinesfalls füttern mit Schweinefleisch. Ein spezieller Virus der darin enthalten  sein könnte , endet fast immer tötlich, wenn die Katze sich infiziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man Katzen rohes Fleisch geben, wo sollte das Problem sein? Katzen sind schließlich Fleischfresser. Im Grunde kannst du alles Fleisch füttern, aber bei Schwein sollte man vorsichtig sein.

Muskelfleisch: Geflügel wie Huhn, Pute, Truthahn, Ente, Gans, Strauss, Wachtel, Taube, Fasan, Rebhuhn, Paarhufer und Unpaarhufer wie Rind, Kalb, Schaf, Lamm, Hirsch, Reh, Ziege, Lama (Guanako, Alpaka), Elch, Rentier, Pferd, Zebra, Hasenartige wie (Wild-)Kaninchen, (Wild-, Feld-)Hase oder Zunge

Innereien: Leber, Niere, Milz, Hirn, Hoden, Bries, Lunge, Herz, Magen/Pansen

http://www.katzen-fieber.de/b-a-r-f.php

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt hier "sogar" Leber? Innerein SOLLTEN dabei sein, wenn gebarft wird. Es sind schließlich Carnivoren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einmal die Woche Schabefleisch mit rohem Ei gefüttert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, das ist die natürliche Nahrungsquelle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roh sollte man ner Katze nichts geben auser rind aber gebratenes hünchen egal ob warm oder kalt lieben die atzen habe selber 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
11.11.2016, 18:04

Wieso sollte man einer Katze nichts Rohes geben? Was fressen Katzen denn in der Natur?

0
Kommentar von ApfelTea
11.11.2016, 19:04

Hühnchen auch roh! abgekocht ist gefährlich wegen der Knochen

0

Was möchtest Du wissen?