Kann ich in einem "normalen" Kochtopf über offenem Feuer kochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um Nudeln über offenem Feuer zu kochen eignet sich jeder unbeschichtete Metalltopf. Das Wasser kühlt den Topf ja von innen auf maximal ca. 100° C so dass selbst ein Alu Topf nicht schmelzen wird. Allerdings würde ich Dir schon Gusseisen, geschmiedetes Eisen, bzw. Edelstahl empfehlen.

Was Du mit glasförmig meinst leuchtet mir nicht ein. Glas ist jedenfalls weniger gut geeignet. Zwar ist es sehr hitzebeständig. Kann aber bei starken Temperaturunterschieden leicht springen.

Wenn Du öfter auf offenem Feuer kochen möchtest, solltest Du Dir einen Gußeisen Topf mit Füßchen, auch Dutch Oven genannt zulegen.

Wie ich die Aussage, dass Du Die Nudeln direkt im Feuer erhitzen willst deuten soll ist mir auch nicht ganz klar. Das Nudeln immer in Wasser gekocht werden müssen, damit sie weich werden, wird Dir ja bewusst sein. Nudeln werden allerdings auch weich, wenn das Wasser nicht ganz kocht. In so fern hast Du recht, dass die Temperatur nicht unbedingt 100° C erreichen muss.

Ja. Allerdings musst du damit rechnen, dass der Topf ziemlich heiß wird (du brauchst Topflappen) und unten rußig wird. Den Ruß kriegst du mit genug Spüli wieder weg.

Okay. Also das ist nicht schädlich oder so? Ich bin mir nicht sicher welches Metall das genau ist. Aber es fühlt sich ziemlich massiv an.

0

Glasförmig? - Ein Foto wäre Hilfreich.

Zylinderförmig. Also kein Kochtopf.

0

Was möchtest Du wissen?