Kann ich Erbsen aus der Dose ohne Bedenken einfrieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die sind dann "noch toter", ja. Wenn Du morgen keinen Hunger auf Erbsen hast, kannst sie aber trotzdem einfrieren, kennzeichnenn, und irgendwann püriert als "Verdickungsmittel" in irgendeine Suppe oder einen Eintopf tun.

Bitte nicht einfrieren, sind jetzt ja schon viel zu weich. Wenn dann Kühlschrank und in Zukunft kleinere Dose oder noch besser gefrorene Erbsen. Kann man portionsweise rausnehmen und knackiger kochen. Außerdem haben die noch viel mehr Vitamine als die meisten "frischen" Erbsen.

in der Konserve sind ohnehin schon >50 % der Vitamine und Nährstoffe vernichtet.Langsames einfrieren tötet den Rest.Nur Schockfrosten bei erhält fast 80 % der Nährstoffe.Schütte den Rest in den Ausguss!!

Ich habe das schon öfter gemacht. Die Erbsen einfrieren bevor Du sie warm gemacht hast. Die sind "in Ruhe" aufgetaut wieder Ok und geschmacklich schmecke ich keinen Unterschied.

Ab in den Kühlschrank und morgen verzehren.

die kannst du frosten... aber besser ist die kühlschrankidee

Was möchtest Du wissen?