Kann ich eingeschweißte Bratwurst MHD 25.07.16 (heute) nach Lagerung im Kühlschrank noch essen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MHD Mindestens haltbar bis HEUTE. Na dann ist doch alles okay, wenn du bei sowas immer sorgfältig deine Sinne einsetzt, kann nichts passieren:

1. Aussehen

2. Geruch

3. Geschmack

Wenn dir da irgendetwas komisch vorkommt, weg damit, (was bei der Bratwurst aber nicht der Fall sein dürfte, da sie ja bis MINDESTENS HEUTE haltbar ist....) wenn alles okay ist - guten Appetit!

Der Hersteller garantiert mit dem MHD, dass die Wurst sicher bis heute genießbar ist, von daher ist es sicher kein Problem, wenn du die Wurst heute noch brätst!

Prinzipiell gilt:
Verlasse sich auf deine Sinne.
Wie sieht es aus?
Wie riecht es?
Wie schmeckt es?


MHD bedeutet ja MINDESThaltbarkeitsdatum. Also mindestens bis heute ist die Bratwurst gut. Wahrscheinlich ist sie eingeschweißt sogar noch länger haltbar. Brate sie an und mache vorher einen Geruchstest. Wenn sie normal riecht, dann kannst Du sie problemlos essen.

Man sollte aber schon ein wenig kritisch sein, auch trotz MHD können Lebensmittel vorher schon verderben.

0
@hohlefrucht

Ja, man sollte mit den Sinnen prüfen. Sieht das Lebensmittel gut aus, riecht es noch frisch. Das rate ich auch jedem.

Trotzdem wird viel weggeschmissen, weil es angeblich abgelaufen sein soll, trotzdem aber noch genießbar ist.

2

Normalerweise sollte sei heute noch problemlos genießbar sein. Fleisch fängt an zu stinken, wenn es nicht mehr gut ist. Das würdest du sofort merken, wenn das der Fall wäre.

Wenn die Kühlung nicht arg unterbrochen wurde also die Würstchen länger außerhalb der Kühlung waren dann dürfte es kein Problem geben... riech mal dran und brate sie gut durch...

Was möchtest Du wissen?